Polizei, Kriminalität

Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 25. Juli 2017

25.07.2017 - 09:46:19

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats ...

Peine - Elektrowerkzeuge entwendet

Über den Zeitraum des vergangen Wochenendes hinweg wurden aus einer Lagerhalle in Wendeburg, Am Hohendorn, diverse Elektrowerkzeuge entwendet. Der oder die Unbekannten hatten an der Lagerhalle die Wandplatten entfernt und sich so Zugang zu der Halle verschafft. Hieraus entwendeten sie anschließend das hochwertiges Werkzeug, das sie vermutlich mit einem Fahrzeug abtransportierten. Die bisher bekannte Schadenshöhe liegt bei ca. 12.000,-Euro.

Dieselkraftstoff aus Lkws abgezapft

In der Zeit von Samstagmittag bis Montagmorgen wurden in Peine, Woltorfer Straße, aus insgesamt neun dort abgestellten Lkws der Dieselkraftstoff von bisher unbekannten Personen abgezapft und entwendet. Die bisher bekannte Schadenshöhe liegt bei ca. 5.000,-Euro.

Pkw beschädigt

Am Samstag wurde in Oberg, Im Schwarzen Kamp, der Lack, ein Scheinwerfer und eine Seitenscheibe eines dort abgestellten Pkw Citroen von einer unbekannten Person beschädigt. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 300 Euro.

Bei Unfall leicht verletzt

Am Montag, gegen 11:40 Uhr, wurde in Vöhrum, Zum Eichholz, an der Einmündung Kirchvordener Straße, eine 76-jährige Frau leicht verletzt. Die Frau wollte mit ihrem Pkw Opel Corsa von der Straße Zum Eichholz nach links in die Kirchvordener Straße abbiegen. Hierbei achtete sie jedoch nicht auf den 32-jährigen Führer eines Lkw MAN, der die Kirchvordener Straße in Richtung Peine befuhr. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde die Frau leicht verletzt.Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000,-Euro.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Peter Rathai Telefon: 05171/999-222 E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!