Polizei, Kriminalität

Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 19.12.2017

19.12.2017 - 11:27:05

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats ...

Peine - Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter versuchten in der Zeit zwischen Freitag, 16:00 Uhr, und Montag, 07:50 Uhr, in eine Kindertagesstätte in Peine, Schloßstraße, einzubrechen. Sie scheiterten allerdings an dem Versuch gewaltsam ein Fenster zu öffnen. Die Täter ließen anschließend aus noch unbekannten Gründen von ihrem Vorhaben ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Verkehrsunfallflucht

Am Montag, in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr, kam es in Peine in der Straße "Im Schleusenteich" zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen angestellten PKW und entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 2.500 Euro zu kümmern.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Stephanie Schmidt Telefon: 05171/ 999-222 E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!