Polizei, Kriminalität

Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 13.02.2018

13.02.2018 - 10:56:53

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats ...

Peine - Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte Täter versuchten in der Zeit zwischen Freitag, 14:30 Uhr, und Sonntag, 16:00 Uhr, in ein Wohnhaus im Gärtlingsweg in Lengede einzubrechen. Nachdem die Täter vergeblich versuchten die Eingangstür gewaltsam zu öffnen, ließen sie aus noch unbekannten Gründen von ihrem Vorhaben ab und flüchteten unerkannt. Zur Schadenshöhe können aktuell keine Angaben gemacht werden.

PKW beschädigt

In der Zeit zwischen Sonntag, 22:30 Uhr, und Montag, 10:00 Uhr, beschädigten bislang nicht bekannte Personen einen im Georgsgarten in Wendeburg abgestellten PKW. Die Unbekannten zerkratzen die Beifahrer- sowie die hintere rechte Tür des Fahrzeuges. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr am Montag, um 19:45 Uhr, die Kreisstraße 6 zwischen Berkhöpen und Edemissen, als er aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet. Ein 71-jähriger aus Edemissen, welcher sich mit seinem PKW auf der Gegenfahrbahn befand, konnte trotz eines Ausweichmanövers einen Zusammenstoß der Außenspiegel nicht verhindern. Der unbekannte Fahrer setzte nach dem Unfall seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 250 Euro zu kümmern.

Unter Alkoholeinfluss Unfall verursacht und geflüchtet

Am 13.02.2018, gegen 00:30 Uhr, wurde der Polizei ein mittig auf der Fahrbahn stehendes, beschädigtes Fahrzeug, in der Solschener Straße in Ilsede, mitgeteilt. Vor Ort traf eine Streifenbesatzung auf den 31-jährigen Fahrzeugführer aus Lehrte. Die Beamten konnten bei dem Lehrter Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein durchgeführter Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,31 Promille. Außerdem ist der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Vor Ort konnten die Beamten keinen Unfallort ausfindig machen. Diesen stellten sie später in der Niedersachsenstraße in Schwicheldt fest. Hier hatte der 31-jährige eine Ampel überfahren und diese dadurch beschädigt. Anschließend setzte er seine Fahrt in Richtung Ilsede fort. Da sich der Fahrer bei dem Unfall leicht verletzte, wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zu einer Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Stephanie Schmidt Telefon: 05171/ 999-222 E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!