Polizei, Kriminalität

Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 10.10.2017

10.10.2017 - 09:51:26

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats ...

Peine - Versuchter Einbruch

Zwischen Samstag, 15:00 Uhr, und Montag, 09:45 Uhr, versuchten unbekannte Personen gewaltsam eine Tür des Geräteraums eines Sportvereins in Peine, Hollandsmühle, aufzubrechen. Aus noch unbekannten Gründen ließen sie von ihrem Vorhaben ab und flüchteten unerkannt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 100 Euro.

Einbruch in Rohbau

In Vechelde, Zur Meesche, brachen unbekannte Täter in einen Rohbau ein und entwendeten verschiedene Baumaterialien. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Mehrere PKW- Aufbrüche in der Peiner Südstadt

Zu mehreren PKW-Aufbrüchen kam es zwischen Sonntag und Montag in der Peiner Südstadt.

In der Waldenburger Straße schlugen unbekannte Täter zwischen Sonntag, 19:00 Uhr, und Montag, 05:20 Uhr, die Seitenscheibe eines angestellten PKW ein und entwendeten ein Navigationsgerät. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Zwischen Sonntag, 19:00 Uhr, und Montag, 06:00 Uhr, griffen unbekannte Personen in der Kommerzienrat-Meyer-Allee ebenfalls einen PKW an. Sie zerstörten die Seitenscheibe und entwendeten aus dem Fahrzeuginneren ein Handy, sowie eine geringe Summe Bargeld. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1.000 Euro.

Aus einem weiteren PKW entwendeten unbekannten Personen nach dem Einschlagen einer Scheibe eine Bluetooth-Freisprechanlage. Der PKW war in der Schreiberhauer Straße abgestellt. Die Tatzeit liegt zwischen Sonntag, 22:15 Uhr, und Montag, 05:55 Uhr. Der Schaden beträgt ca. 1.045 Euro.

In der Zeit von Sonntag, 07:30 Uhr, und Montag, 06:20 Uhr, brachen unbekannte Personen die Seitenscheibe eines in der Straße "Am Sackpfeifenberg" abgestellten PKW auf. Entwendet wurde in diesem Falle nichts. Die Schadenshöhe beträgt ca. 150 Euro.

Betrunken mit dem Fahrrad unterwegs

Einer Streife war am Montag, um 22:00 Uhr, in der Duttenstedter Straße, ein Radfahrer aufgefallen, der in starken Schlangenlinien fuhr. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 56-jährigen Peiner fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Atemalkoholkonzentration von 1,57 Promille. Dem Peiner wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzen Personen

In Hohenhameln, Meierkamp, kam es am Montag, 21:30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen. Ein 20-Jähriger aus Hohenhameln befuhr mit seinem PKW einen Parkplatz, als er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit einen Bordstein touchierte, daraufhin das Lenkrad verriss und anschließend frontal gegen den PKW eines entgegenkommenden 28-jährigen aus Hohenhameln stieß. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Stephanie Schmidt Telefon: 05171/ 999-169 E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!