Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressebericht des PK Varel

28.06.2020 - 13:46:28

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Pressebericht des ...

Varel - Varel - Am Freitagmittag berichteten Zeugen der Polizei in Varel von einem schwarzen VW Transporter, welcher mit Kennzeichenschildern ohne Zulassungsplaketten im Ortsteil Dangast unterwegs sei. Im Rahmen der polizeilichen Kontrolle wurde festgestellt, dass nicht nur die Kennzeichen entstempelt waren, sondern weiterhin, dass die Kennzeichen zu einem anderen Fahrzeug gehörten. Dem 78-jährigen FahrzeugFührer aus Rastede wurde die Weiterfahrt mit diesem Fahrzeug untersagt. Er muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

Varel - Am frühen Samstagmorgen befuhr ein männlicher Radfahrer öffentlichen Verkehrsraum, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,58 Promille. Weiterhin gab der 38-jährige Radler aus Varel an, einen Joint geraucht zu haben. Bei ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Bockhorn - Am Samstagmorgen kommt es zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Radfahrers und eines Pkw. Ein 63-jähriger Rennradfahrer befährt den parallel der B 437 verlaufenden Radweg von Neuenburg in Richtung Varel. Zur gleichen Zeit befährt ein 90-jähriger Mann aus Bockhorn mit seinem Pkw Toyota die B 437 aus Varel kommend in Richtung Neuenburg in der Absicht, nach rechts in die Hilgenholter Straße abzubiegen. Während des Abbiegevorganges übersieht er den Radfahrer auf dem Radweg. Es kommt zu Zusammenstoß, in dessen Folge der Radsportler aus Varel stürzt. Dieser zieht sich dabei Verletzungen zu. Weiterhin entsteht Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Varel - In der Nacht zu Sonntag, 28.06.2020, schiebt ein betrunkener Fußgänger sein Rad auf der Jaderberger Straße in Richtung Bundesstraße 437. Aufgrund seiner Alkoholisierung kommt der Fußgänger ins Straucheln und prallt mit seinem Fahrrad gegen ein geparktes Fahrzeug. Der Betrunkene wird durch einen Zeugen vor dem Fahrzeug liegend gefunden. Beim Sturz verletzte sich der 44 jährige aus Varel stammende Fußgänger leicht. Am Fahrzeug konnten Kratzer im Lack festgestellt werden.

Varel - Am Samstag, 27.06.2020, kommt es in der Drostenstraße in Varel zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw fährt beim rückwärts Ausparken gegen dort aufgestellte Blumenkübel. Nach dem Unfall entfernt sich der Verursacher mit seinem Pkw. Der Unfall wird von Zeugen beobachtet, die entsprechende Hinweise geben können. Im Rahmen der Streife wird das Verursacherfahrzeug mit dem 18-jährigen Fahrzeugführer festgestellt. Wie sich im Zuge der ersten Ermittlungen herausstellt ist der junge aus Varel kommende Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Der 18jährige muss sich nun in Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68442/4636408 Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

@ presseportal.de