Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Pressebericht des PK Jever vom 30.08 - 01.09.2019

01.09.2019 - 15:36:51

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Pressebericht des ...

Wilhelmshaven - Sande. Versuchter Einbruch in Firmengebäude In der Nacht von Freitag auf Samstag, näher am 30.08.2019, gegen 23.06 Uhr, verschaffen sich zwei Personen durch einen beschädigten Zaun Zugang zu einem Firmengelände. Hierbei werden sie durch eine aufmerksame Zeugin beobachtet, die die Polizei verständigt. Eine Umstellung des Grundstücks erfolgt. Die beiden Personen können kurze Zeit später festgestellt werden. Eine Absuche ergibt Hebelmarken an einem Fenster. Die Personen werden für weitere Maßnahmen zur Dienststelle gebracht, von wo sie nach diesen entlassen werden.

Jever. Trunkenheit im Verkehr (Owi) Der 41jährige Fahrzeugführer erscheint am 30.08.2019, um 09.00 Uhr, in der Polizeidienststelle. Hierbei wird festgestellt, dass er nicht nur betrunken ist, sondern auch mit dem Fahrzeug zur Dienststelle fuhr. Ein beweiskräftig durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 0,82 %o. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wird gefertigt und die Fahrt mit dem Fahrzeug vorerst untersagt.

Um 11.25 Uhr, erscheint ein weiterer Fahrzeugführer (70 Jahre) in der Dienststelle zu einem Termin. Hierbei wird ebenfalls festgestellt, dass dieser nach Alkohol riecht und er ebenfalls mit dem Fahrzeug zur Dienststelle fuhr. Ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 0,88 %o. Eine beweiskräftige Atemalkoholmessung war aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich, so dass es zu einer Blutprobenentnahme kam. Auch hier wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt und die Fahrt mit dem Fahrzeug untersagt.

Schortens. Verkehrsunfallflucht Auf der B 210 ist es am 01.09.2019, gegen 12.00 Uhr zu einem Vorfall gekommen, zu dessen Klärung die Polizei in Jever um Zeugenhinweise unter Tel.: 04461/92110 bittet. Und zwar befuhr ein schwarzer Mercedes mit FRI-Kennzeichen die B 210 zwischen Schortens und dem Autobahnkreuz Wilhelmshaven in Richtung Wilhelmshaven auf der rechten Fahrspur. Laut bisherigen Angaben hat dieser offensichtlich versucht, den dahinterfahrenden Pkw zum Anhalten zu bringen bzw. auszubremsen. Der dahinterfahrende Pkw musste nach links ausscheren und kollidierte dort mit einem anderen Pkw. Der Mercedes hat sich daraufhin entfernt. An den anderen beiden Pkw entstanden Sachschäden. Wer kann Angaben zu diesem Vorfall, insbesondere zu dem gesuchten Mercedes machen? Auch ist es für Polizei wichtig zu erfahren, ob dieses gesuchte Fahrzeug vor dem Unfall anderweitig aufgefallen ist.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

@ presseportal.de