Polizei, Kriminalität

Pressebericht der Stadt Koblenz vom 06.04. - 08.04.

08.04.2018 - 10:11:39

Polizeipräsidium Koblenz / Pressebericht der Stadt Koblenz vom ...

Stadt Koblenz - Auffällige Fahrzeugführer

Im Rahmen von Verkehrskontrollen konnten am Wochenende mehrere auffällige Fahrzeugführer festgestellt werden.

In der Nacht zu Samstag, 07.04.2018, wurde bei einer Verkehrskontrolle am Peter-Altmeier-Ufer ein 33-jähriger alkoholisierter Pkw-Fahrer festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

Ebenfalls in dieser Nacht konnte um 01:45 Uhr in Kobern-Gondorf ein 18-jähriger Pkw-Fahrer mit drogentypischen Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Auch ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Am Samstag, 07.04.2018, gegen 17:25, wurde ein 35-jähriger Roller-Fahrer im Wallersheimer Weg festgestellt, welcher in einem Kurvenbereich augenscheinlich aufgrund der Einnahme berauschender Mittel geradeaus gegen ein Verkehrszeichen gefahren war. Ihm war glücklicherweise nichts passiert. Auch ihm musste eine Blutprobe entnommen werden.

Im Metternicher Feld wurde am 07.04.2018, 22:15 Uhr, ein 33-jähriger Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei ihm wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab ein Wert von 0,7 Promille. Weiterhin war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige vorgelegt und er musste seine Reise zu Fuß fortsetzen.

Mit einem offensichtlich gefälschten Führerschein wurde am Sonntag, 08.04.2018, 00:40 Uhr, ein 35-jähriger Mann in der Rübenacher Straße kontrolliert. Der gefälschte Führerschein wurde beschlagnahmt und gegen Pkw-Fahrer Strafanzeige erstattet.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!