Polizei, Kriminalität

Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken

15.04.2018 - 10:36:39

Polizeidirektion Pirmasens / Pressebericht der ...

Zweibrücken - Zweibrücken / Sachbeschädigung an Fahrzeugen Am 14.04.2018 wurde zwischen 01:30 Uhr und 05:30 Uhr ein Citroen Berlingo in der Pirmasenser Straße beschädigt. Offensichtlich wurden zuvor Schrauben so ausgelegt, dass sich diese beim Losfahren in die Laufflächen der beiden Hinterräder bohrten. Es entstand ein Sachschaden von ca. EUR 300.

Zweibrücken / Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Am 14.04.2018 kam es im Kreuzungsbereich Ringstraße / Steinhauser Straße / Seilerstraße zu einem Unfall mit zwei Beteiligten und einem Sachschaden von ca. EUR 22.000. Der 30-jährige Fahrer eines Opel Insignia befuhr unter dem Einfluss von Alkohol ( ein Alkoholtest ergab über 1,2 Promille ) die Ringstraße aus Richtung der Oberen Himmelsbergstraße kommend. Beim Überqueren der Steinhauser Straße missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden Suzuki Baleno. Verletzt wurden dabei weder der Unfallverursacher noch die 40-jährige Fahrerin des Suzuki und die Mitfahrer der Unfallfahrzeuge. Beide PKWs mussten abgeschleppt werden.

Zweibrücken / Einkauf der besonderen Art Aufmerksame Bedienstete des Designer Outlets bemerkten, dass einem 21-jährigen Mann bei der Anprobe von Sportschuhen im Nike-Store eine Schusswaffe zu Boden fiel. Über den Sicherheitsdienst wurde die Polizei verständigt, die den Mann beim Verlassen des Geschäfts kontrollierte und dabei auch die genannte Waffe auffand. Der Mann gab an, zuvor mit seinem Hund im Wald spazieren gewesen zu sein, weshalb er die Schreckschusswaffe mitgeführt hätte, wozu er auch durch den Besitz eines sogenannten kleinen Waffenscheins berechtigt ist. Danach hätte er angeblich vergessen, die Waffe vor seinem Einkauf wieder abzulegen.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0 www.pizweibruecken@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!