Polizei, Kriminalität

Pressebericht der Polizei Seesen, vom 05. Oktober 2018

05.10.2018 - 15:06:31

Polizeiinspektion Goslar / Pressebericht der Polizei Seesen, vom ...

Goslar - Häusliche Gewalt - Nötigung Gegen einen 24jährigen Seesener erstattete dessen 20jährige Ex-Freundin am Donnerstag Strafanzeige, weil er sie am Vorabend in der Wohnung festhielt. Am Donnerstagmorgen konnte sie seine Abwesenheit nutzen, und sich aus der Wohnung entfernen. Die Polizei Seesen ermittelt wegen Nötigung gegen den jungen Seesener.

Körperverletzung Am Donnerstag, gegen 09.00Uhr, geriet ein 31jähriger Seesener mit seinem 56jährigen Vermieter in ein Streitgespräch. Im Verlauf der zunächst verbalen Streitigkeiten wurde der Mieter geohrfeigt. Der Sachverhalt, welcher sich in der Lautenthaler Straße abspielte, wurde schließlich bei der Polizei Seesen angezeigt.

Sachbeschädigung an Wohnungstür Eine 47jährige Seesenerin erstattete am Donnerstag Strafanzeige bei der Polizei Seesen, da das Türschloss ihrer Wohnungseingangstür in der Bornhäuser Straße, mit Sekundenkleber unbrauchbar gemacht wurde. Ein Tatverdacht richtet sich derzeit gegen den 41jährigen Ex-Partner der Anzeigeerstatterin.

Verkehrsunfall Am Donnerstag, gegen 09.30 Uhr, streifte ein Müllfahrzeug der Abfallwirtschaft des Landkreises einen in der Sudetenstraße ordnungsgemäß geparkten Pkw eines Seeseners. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Decker, POK Polizei Seesen

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de