Polizei, Kriminalität

Pressebericht der PD Limburg-Weilburg vom 17.03.2019

17.03.2019 - 15:26:41

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / ...

Limburg - Polizeistation Limburg:

Einbruchdiebstahl aus Bürogebäude

Tatort: 65549 Limburg, Konrad-Kurzbold-Straße Tatzeit: Freitag, 15.03.2019, 08:00 Uhr - Samstag, 16.03.2019, 13:00 Uhr

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht vom 15.03. auf den 16.03.2019 unbefugt Zutritt zu den Räumlichkeiten einer Firma in der Konrad-Kurzbold-Straße in Limburg. Dort öffneten sie einen Tresor und entwendeten 1500EUR Bargeld sowie die EC Karte der Firma. Betreten wurden die Räume wahrscheinlich mit dem Originalschlüssel, der im Laufe des Tages aus dem Büro entwendet wurde. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg (Tel.: 06431-91400) in Verbindung zu setzen.

Diebstahl von Roller

Tatort: 65599 Dornburg-Langendernbach, Mainzer Straße Tatzeit: Sonntag, 17.03.2019, 01:00 Uhr - Sonntag, 17.03.2019, 04:00 Uhr

In den frühen Morgenstunden des Sonntags wurde ein Roller aus einer Hofeinfahrt in der Mainzer Straße in Langendernbach gestohlen. Bei dem Roller handelt es sich um einen schwarz/orangenen Roller der Marke Yamaha, Modell: Aerox. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg (Tel.: 06431-91400) in Verbindung zu setzen.

Polizeistation Weilburg

Verkehrsunfallflucht

Tatort: 35794 Mengerskirchen, Erlenwiese Tatzeit: Sonntag, 17.03.19, 03.15 Uhr

Eine 22 - jährige aus Waldbrunn hatte ihren Pkw ordnungsgemäß in der Erlenwiese, in Höhe eines dortigen Firmengebäudes, geparkt. Ein grauer Kia, der direkt daneben geparkt war, stieß beim rückwärts Ausparken gegen die Beifahrerseite des ordnungsgemäß geparkten Pkw. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden. Der Fahrer des Kia entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Das Kennzeichen des geflüchteten Fahrzeuges konnte jedoch durch anwesende Zeugen notiert und der Polizei übergeben werden. Die Ermittlungen dauern an. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 4000.- EUR Mögliche Zeugen und Hinweisgeber, die Angaben zum Fahrzeugführer machen können, werden gebeten sich mit der Polizeistation Weilburg (Tel.: 06471-9386-0) in Verbindung zu setzen.

Diebstahl eines Lasergerätes

Tatort: 35781 Weilburg, Mozartstraße 5 Tatzeit: Samstag, 16.03.2019, 16.30 Uhr - 17.00 Uhr

Ein 39 - jähriger Mann aus Weilburg war mit dem Abladen seines Werkzeuges beschäftigt und stellte ein Lasergerät mit Maßband und Zollstock in einer Tüte in den Hof. Als er diverse Sachen ins Haus getragen hatte, und das Lasergerät holen wollte, war es samt Maßband und Zollstock weg. Der Wert der entwendeten Werkzeuge wird auf 630.- EUR beziffert. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Weilburg (Tel.: 06471-9386-0) in Verbindung zu setzen.

OTS: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50153 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50153.rss2

Rückfragen bitte an: i.A. Kollang, POK´ in Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (06431) 9140-0 E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizei bittet um Hinweise - 18-Jährige auf Usedom getötet. Nun hoffen sie, dem Täter auch mit Hilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung auf die Spur zu kommen. Nach dem Tod einer jungen Frau auf Usedom gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. (Politik, 21.03.2019 - 08:14) weiterlesen...

Polizist schießt auf Mann - Ein Verletzter in Dortmund. Dabei sei dieser verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher in Dortmund. In Lebensgefahr schwebe der Mann nicht. Zur Identität konnte die Polizei zunächst nichts sagen. Auch warum der Beamte auf den Mann schoss, war zunächst unklar. Zuvor hatte ein «Bild»-Reporter bei Twitter über den Vorfall berichtet. Dortmund - Ein Polizist hat in Dortmund auf einen Mann geschossen. (Politik, 20.03.2019 - 00:44) weiterlesen...

Der Tag nach den Schüssen - Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv. Dafür spreche unter anderem ein im Fluchtwagen gefundener Brief, teilte die Polizei am Dienstag mit. Andere Motive würden aber nicht ausgeschlossen. Utrecht - Einen Tag nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht hat die Polizei Hinweise auf ein terroristisches Motiv. (Politik, 19.03.2019 - 12:00) weiterlesen...

Terrorakt oder Beziehungstat? - Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv. Der 37 Jahre alte Gökmen T. war am Montagabend nach stundenlanger Fahndung festgenommen worden. Utrecht - Einen Tag nach den tödlichen Schüssen in Utrecht sieht die Polizei keine direkten Beziehungen zwischen dem Verdächtigen und den Opfern. (Politik, 19.03.2019 - 11:58) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht War es ein Terroranschlag oder ein gezielter Angriff auf bestimmte Personen? Am Tag nach den Schüssen von Utrecht geht die Suche nach dem Motiv weiter. (Politik, 19.03.2019 - 10:51) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Alle Verdächtigen weiter in Haft? Polizei widerspricht Utrecht - Einen Tag nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht haben der Bürgermeister der Stadt und die Polizei widersprüchliche Angaben zur angeblichen Freilassung von zwei Verdächtigen gemacht. (Politik, 19.03.2019 - 10:20) weiterlesen...