Polizei, Kriminalität

Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest

30.04.2017 - 11:46:26

Kreispolizeibehörde Soest / Pressebericht der ...

Soest - Lippstadt - Graffiti-Sprayer

Am Samstagabend, gegen 23.00 Uhr, wurden zwei Jugendliche von Zeugen dabei beobachtet, wie sie mit Sprühdosen einen am Fahrbahnrand geparkten LKW "verschönerten". Die Jugendlichen flüchteten unerkannt, ihre Fahrräder ließen sie am Tatort zurück. Hinweise nimmt die Polizei in Lippstadt unter der Nr. 02941-91000 entgegen. (ji)

Bad Sassendorf - Versuchter Einbruch

Samstagabend, gegen 21.45 Uhr, beobachtete eine aufmerksame Zeugin zwei Personen an der Kurklinik in Bad Sassendorf, die mit Taschenlampen "bewaffnet" einen Balkon im Erdgeschoss eines Patientenzimmers bestiegen. Als die Personen bemerkten, dass sie erkannt wurden, flüchteten sie vom Tatort in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines versuchten Einbruchs aufgenommen. (ji)

Lippstadt - Mit Pocked-Bike unterwegs

Am Samstagabend, gegen 18.30 Uhr, wurde die Polizei in Lippstadt durch Zeugen auf einen Mann aufmerksam, der mit einem Pocket-Bike im Roncalliweg Fahrversuche machte. Vor Ort wurde ein 21-jähriger Lippstädter mit einem entsprechenden Fahrzeug angetroffen. Nach eigenen Angaben hatte er das ca. 60 - 70 km/h schnelle Spielzeugmotorrad erst am selbigen Tag erworben. Der Besitzer des Pocket-Bikes war nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Auch zwei Kinder im Alter von 10 - und 12 Jahren wurden vor Ort als Testfahrer ermittelt. Das Fahrzeug wurde vor Ort durch die Beamten sichergestellt. Gegen den 21- jährigen Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Bei Pocket - Bikes handelt es sich um Spielzeug. Die bis zu 100 km/h schnellen Mini-Kräder bergen erhebliche Gefahren für den Fahrer. So ist die Funktion der Bremsanlage nicht gewährleistet. Eine Beleuchtung ist nicht vorhanden. Dazu kommt, dass die kleinen Fahrzeuge von anderen Verkehrsteilnehmern leicht übersehen werden können. Eine amtliche Zulassung ist nach derzeitiger Rechtslage nicht möglich. Daher kann weder ein Kennzeichen zugeteilt noch die vorgeschriebene Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Die Benutzung im öffentlichen Verkehrsraum ist nicht erlaubt. (ji)

Werl- Westönnen - Brand

Am Samstag, gegen 16.00 Uhr, gerieten mehrere Mülltonnen auf dem Grundstück einer Gaststätte auf der Breiten Straße in Westönnen in Brand. Durch den Brand wurden die Gaststätte sowie eine angrenzende Garage leicht beschädigt. Bei dem Versuch, den Brand zu löschen, wurde ein 53-jähriger Mann leicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Bandursache aufgenommen. (ji)

Wickede - Schlägerei

Am Samstagmittag, gegen 13.45 Uhr, kam es in den Räumen eines Wettbüros in der Bahnhofstraße zu Streitigkeiten zwischen drei Personen. Ein 25-jähriger Wickeder verließ die Örtlichkeit im Verlaufe der Streitigkeiten, um kurz darauf mit einem Baseball-Schläger bewaffnet zurückzukehren. Mit diesen Baseball-Schläger machte der 35-jährige Kontrahent kurze Bekanntschaft. Der Angegriffene wurde bei dem Gerangel leicht verletzt. Der 25-jährige flüchtete zunächst vom Tatort, stellte sich dann aber selbstständig bei der Polizei. Die Hintergründe für die Streitigkeiten konnten die Beamten vor Ort nicht ermitteln. Der Baseballschläger wurde sichergestellt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt. (ji)

Lippstadt- versuchter Raub

Am Samstagmorgen, gegen 02.15 Uhr, wurde in der St. Hedwig Straße eine 56 - jährigen Lippstädterin Opfer eines versuchten Raubes. Nach ersten Erkenntnissen näherten sich zwei Jugendliche von hinten ihrem späteren Opfer an, um ihr die Geldbörse sowie das Handy zu entreißen. Die Frau konnte den Angriff jedoch abwehren, so dass die Täter ohne Beute flüchteten. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 02941-91000 zu melden.

Warstein - Ohne Führerschein und Zulassung, dafür unter Drogeneinfluss unterwegs

Am Freitagabend, gegen 23.30 Uhr, befuhr ein 33-jähriger Warsteiner mit seinem PKW die Straße Kattensiepen. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs wurde festgestellt, dass die am Fahrzeug angebrachten Siegel mit Filzstiften aufgemalt waren. Der PKW war nicht zugelassen. Der Fahrer stand augenscheinlich deutlich unter dem Einfluss berauschender Mittel, so dass im Krankenhaus Warstein eine Blutprobe entnommen wurde. Bei der Durchsuchung der Person vor dem Transport zum Krankenhaus wurden Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Als die Beamten an der Wohnanschrift die Personalpapiere sowie den Führerschein des Fahrers einsehen wollten, stellte sich heraus, dass er sich vor Ort mit den Personalien seines Bruders vorgestellt hatte. Ihm selber war die Fahrerlaubnis schon vor einigen Jahren entzogen worden. (ji)

Lippstadt - Ohne Fahrerlaubnis

Samstagnacht, gegen 00.30 Uhr, wurde eine Zivilstreife der Polizei auf der Paderborner Straße auf einen Rollerfahrer aufmerksam, der im dortigen Baustellenbereich entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung unterwegs war. Als die Beamten den Rollerfahrer kontrollieren wollten, versuchte dieser kurz zu flüchten und hinter einer Mauer zu verstecken. Der Grund für den Fluchtversuch dürfte darin liegen, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige gefertigt. (ji)

Lippstadt - Eickelborn Sachbeschädigungen auf dem Friedhof

Am Wochenende wurden auf dem Friedhof in Eickelborn an ca. 35 Gräbern die Grableuchten beschädigt. Die Geschädigten konnten bisher von der Polizei noch nicht ermittelt werden. Täterhinweise liegen nicht vor. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Kriminalpolizei in Lippstadt bittet um Hinweise unter der Tel. 02941 - 91000.

Warstein - illegale Schrottsammler unterwegs

Am Freitagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, überprüften die Beamten der Polizeiwache Warstein in Belecke einen Transporter mit bulgarischen Kennzeichen, der zuvor in den Wohngebieten als "Schrottsammler" aufgefallen war. Bei der Kontrolle konnten der Fahrzeugführer weder eine abfallrechtliche Transportgenehmigung noch eine Reisegewerbekarte vorweisen. Die Ladung auf dem Fahrzeug war nicht ausreichend gesichert. Das Fahrzeug wurde auf dem Abfall- und Entsorgungshof der Stadt Warstein entladen. Die weitere Tätigkeit wurde untersagt. Eine Anzeige wurde gefertigt. (ji)

Lippstadt - Bad Waldliesborn- bei Fahrübungen schwer verletzt

Am Freitagabend, gegen 18.15 Uhr, führte eine 28-jährige Lippstädterin auf dem Kühlingsweg mit einem nicht zugelassenen Motorrad Fahrübungen durch. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus zugeführt. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die Fahrerin nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. (ji)

Geseke - Diebstahl aus PKW

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es im Stadtgebiet Geseke zu mehreren PKW Aufbrüchen. Nach ersten Erkenntnissen wurde an mindestens fünf Fahrzeugen die Seitenscheibe eingeschlagen. Die Fahrzeuge wurden anschließend nach Wertgegenständen durchsucht. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei sucht unter der Tel. 02941 - 9100 Zeugen, die Hinweise zu dem oder den Tätern geben können. (ji)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!