Polizei, Kriminalität

Pressebericht der KPB Steinfurt für Sonntag, 10.12.2017

10.12.2017 - 11:31:49

Polizei Steinfurt / Pressebericht der KPB Steinfurt für Sonntag, ...

Steinfurt - Verkehrsunfall mit Sachschaden, Trunkenheitsfahrt Saerbeck, Hembergener Straße Samstag, 09.12.2017, 20:20 Uhr Eine 52jährige Pkw-Fahrerin aus Münster befuhr die Hembergener Straße in Fahrtrichtung Saerbeck. In Höhe der Emsbrücke geriet die Frau mit ihrem Fahrzeug so weit in den Gegenverkehr, dass der Außenspiegel ihres Pkw mit dem Außenspiegel eines entgegenkommenden Fahrzeuges kollidierte. Beide Außenspiegel wurden beschädigt. Die 52Jährige setzte ihre Fahrt unvermindert in Richtung Saerbeck fort. Der 48jährige Unfallgeschädigte wendete und konnte die Frau in Saerbeck einholen. Herbeigerufene Polizeibeamte stellten bei der Frau Atemalkoholgeruch fest. Ein Test mit einem Ergebnis von etwa 1,5 Promille bestätigte den Verdacht. Eine Blutprobe wurde auf der Polizeiwache entnommen. Der Münsteranerin steht nun ein umfangreiches Ermittlungsverfahren bevor. Ihren Führerschein musste sie bereits auf der Polizeiwache abgeben.

Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen Ibbenbüren, Weststraße, Gravenhorster Straße Sonntag, 10.12.2017, 00:30 Uhr Eine 39-jährige Frau aus Ibbenbüren befuhr mit ihrem Pkw die Gravenhorster Straße aus Richtung Gravenhorst kommend und beabsichtigte an der Kreuzung "Widukindstraße/Weberstraße/ Weststraße" nach links auf die Weststraße abzubiegen. Dabei übersah sie den auf der Weberstraße entgegenkommenden Pkw einer 66jährigen Frau aus Ibbenbüren. Im Kreuzungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführerinnen blieben unverletzt. Allerdings erlitten sowohl die 50jährige Beifahrerin der Unfallverursacherin, als auch ein 23jähriger Mitfahrer der 66jährigen Frau schwere Verletzungen. Beide werden in Krankenhäusern stationär behandelt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 22.000 Euro geschätzt.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!