Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressebericht 29.06.2020-2

29.06.2020 - 15:41:28

Polizei Eschwege / Pressebericht 29.06.2020-2

Eschwege - Polizei Eschwege

Diebstahl von Kennzeichen; Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben von einem abgestellten weißen Elektro-Fahrzeug der Marke Jiayuan die beiden amtlichen Kennzeichen ESW-SW 203 im Wert von insgesamt 60 Euro abmontiert und entwendet. Die Tat geschah zwischen Freitagnachmittag 14.00 Uhr und Montagmorgen 06.00 Uhr. Zum Zeitpunkt der Tat stand das Auto auf einem Parkplatz Am Baumesrain in Eschwege. Hinweise nimmt die Polizei in Eschwege unter der Nummer 05651/925-0 entgegen.

Parkplatzrempler; 1000 Euro Schaden

Am heutigen Montagmorgen gegen 10.35 Uhr touchierte ein 83-jähriger Autofahrer aus Eschwege beim Ausparken aus einer Parklücke in der Straße An den Anlagen in Eschwege das geparkte Auto eines 66-jährigen aus Meinhard. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von 500 Euro.

Polizei Witzenhausen

Sachbeschädigung an Pkw; Polizei sucht Zeugen

In der Zeit von Sonntagabend 18.30 Uhr bis Montagmorgen 09.30 Uhr haben unbekannte Täter in der Wartebergstraße in Witzenhausen einen geparkten schwarzen Seat Ibiza beschädigt. Die Täter traten offenbar den linken Außenspiegel des Wagens ab. Der dadurch entstandene Schaden liegt bei ca. 600 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Witzenhausen unter der Nummer 05542/9304-0 entgegen.

Autofahrerin kollidiert mit Kind auf Fahrrad; Kind nur leicht verletzt

Am Montagmorgen um kurz nach 08.00 Uhr ist eine 32-jährige Autofahrerin aus Witzenhausen in Neu-Eichenberg mit einem Kind auf einem Fahrrad zusammengestoßen, als die Frau auf der Bahnhofstraße aus Richtung Neu-Eichenberg Bahnhof kommend, in Richtung Raiffeisenstraße unterwegs war. Obwohl im Bereich einer scharfen, engen Rechtskurve langsam fahrend, kam der 32-Jährigen unvermittelt ein 10-jähriges Mädchen auf der falschen Fahrbahnseite auf einem Fahrrad entgegen, so dass die Frau trotz Vollbremsung einen Aufprall nicht ganz vermeiden konnte und das Hinterrad des Kinderfahrrades erfasste, so dass das Mädchen zu Fall kam. Das Mädchen zog sich glücklicherweise nur eine leichte Hautabschürfung und einen Bluterguss am linken Daumen zu. Zudem entstand noch Sachschaden am Auto in Höhe von 150 Euro und an dem Fahrrad in Höhe von 100 Euro.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37269 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44151/4637441 Polizei Eschwege

@ presseportal.de