Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressebericht 25.06.2020

25.06.2020 - 12:01:46

Polizei Eschwege / Pressebericht 25.06.2020

Eschwege - Polizei Eschwege

Beim Öffnen der Autotür anderen Pkw beschädigt; Schaden 300 Euro

Mittwochnachmittag gegen 15.10 Uhr beschädigte ein 43-Jähriger aus Leinfelde-Worbis beim Aussteigen aus seinem Pkw das daneben geparkt stehende Fahrzeug eines 60-Jährigen aus Sontra. Der 43-Jährige schlug versehentlich mit seiner Fahrertür gegen die Beifahrertür des anderen Fahrzeugs. Dadurch entstand ein Schaden von insgesamt 300 Euro. Das Ganze geschah auf dem Parkplatz des toom-Baumarktes in der Niederhoner Straße in Eschwege.

Polizei Sontra

92-jähriger Autofahrer streift geparkten Sprinter; beide Fahrzeuge beschädigt

Am frühen Mittwochabend gegen 17.30 Uhr befuhr ein 92-jähriger Autofahrer aus Herleshausen die Landesstraße L 3251 bzw. die Straße Hainertor in Herleshausen aus Richtung Wommen kommend in Richtung der Ortsmitte von Herleshausen. In Höhe Hainertor Haus Nummer 17 erkannte der ältere Mann dann einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß parkenden Mercedes Sprinter zu spät. Der Autofahrer wich zwar noch aus, streifte dabei aber dennoch das parkende Fahrzeug. Sowohl an dem Auto des 92-Jährigen als auch an dem Klein-Lkw entstand dadurch ein nicht unerheblicher Streifschaden.

Polizei Hessisch Lichtenau

Abfallende Baustellenschaufel beschädigt Pkw; 500 Euro Schaden

Ein Schaden von 500 Euro entstand am Mittwochnachmittag gegen 15.45 Uhr am Pkw einer 19-Jährigen aus Hessisch Lichtenau, als sie auf der Bundesstraße B 7 von Kassel kommend in Richtung Hessisch Lichtenau unterwegs war und sich von einem ihr vorausfahrenden Baustellenfahrzeug eine Baustellenschaufel löste, die dann von dem Klein-Lkw abfiel und gegen den Pkw der 19-Jährigen prallte.

Sachbeschädigung am Steinwegcenter; Polizei sucht Zeugen

Der Polizei in Hessisch Lichtenau wurde jetzt eine Sachbeschädigung am Steinwegcenter in der Heinrichstraße von Hessisch Lichtenau gemeldet. Demnach sollen Unbekannte zwischen dem 20.06.2020, 00.00 Uhr und dem 21.06.2020, 10.00 Uhr Schilder beschädigt haben. Der genaue Schaden steht noch nicht fest. Hinweise nimmt die Polizei in Hessisch Lichtenau unter der Nummer 05602/9393-0 entgegen.

Polizei Witzenhausen

3500 Euro Schaden bei unklarem Überholmanöver; Beteiligte sind sich uneinig

3500 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles auf der Bundesstraße 27 nahe Unterrieden vom frühen Mittwochabend. Gegen 17.35 Uhr waren ein 63-jähriger Autofahrer aus Hamburg und ein 38-jähriger Mann aus Springe mit einem Kleinbus auf der Bundesstraße B 27 von Eschwege kommend in Richtung Göttingen unterwegs, als beide in Höhe Unterrieden einen Traktor überholen wollten. Während der 63-Jährige angab, auf dem zweispurigen Abschnitt Richtung Norden schon ausgeschert und dann dennoch von dem hinter ihm fahrenden Kleinbus in zweiter Reihe noch überholt und gestreift worden zu sein, gab der 38-Jährige demgegenüber an, dass er als erstes zum Überholen angesetzt habe und dann der vor ihm befindliche Pkw unvermittelt ausgeschert sei, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Zeugen, die zur Klärung der Sache beitragen können werden gebeten sich mit der Polizei in Witzenhausen unter der Nummer 05542/9304-0 in Verbindung zu setzen.

Wildunfall

Am Mittwochabend kollidierte gegen 23.30 Uhr ein 26-jähriger Fahrer eines Kleinbusses aus Witzenhausen mit einem Reh, als er auf der Bundesstraße B 27 aus Richtung Eschwege kommend in Richtung Witzenhausen unterwegs war. Das Reh verendete an der Unfallstelle, an dem Auto entstand lediglich ein geringer Schaden in Höhe von 150 Euro.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37269 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44151/4633918 Polizei Eschwege

@ presseportal.de