Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Pressebericht 03.02.2021

03.02.2021 - 12:37:43

Polizei Eschwege / Pressebericht 03.02.2021

Eschwege - Polizei Eschwege

Einbruch in zwei Gartenh?tten; Polizei sucht Zeugen

Wie jetzt angezeigt wurde, sind unbekannte T?ter in Eschwege auf einem Kleingartengel?nde am Diebachweg in zwei Gartenh?tten eingebrochen. In einem Fall stellte der Besitzer den Vorfall am gestrigen Dienstag um 12.00 Uhr fest. Der Tatzeitraum dieses Vorfalls reicht allerdings bis zum 13.01.2021 zur?ck. Die T?ter ?berstiegen eine verschlossene T?r zum Gartengel?nde und drangen dann gewaltsam in eine auf dem Grundst?ck befindliche Gartenh?tte ein. Offenbar randalierten die T?ter hier aber nur und besch?digten das Inventar, gestohlen wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand nichts. Der entstandene Schaden liegt bei 500 Euro. In einem weiteren Fall auf dem gleichen Kleingartengel?nde haben die T?ter zwischen dem 20.01.2021 und dem 02.02.2021, 17.15 Uhr eine Gartenh?tte aufgebrochen und daraus einen Akkuschrauber der Marke Robi im Wert von 100 Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden liegt in dem Fall bei 300 Euro. Hinweise in beiden F?llen nimmt die Polizei in Eschwege unter der Nummer 05651/925-0 entgegen.

Verkehrsunfallflucht mit unbekanntem Unfallort; Schaden 3000 Euro; Polizei sucht Zeugen

Zwischen vergangenem Sonntag 14.00 Uhr und Dienstagnachmittag 15.00 Uhr hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen schwarzen VW T-Roc besch?digt. Das Fahrzeug hat Besch?digungen an der hinteren, rechten Fahrzeugseite, die auf ca. 3000 Euro taxiert werden. Als Unfall?rtlichkeit kommen laut dem Gesch?digten offenbar mehrere ?rtlichkeiten in Betracht, darunter in erster Linie der Parkplatz des EDEKA-Marktes in Meinhard-Grebendorf. Aber auch der Aldi-Parkplatz in Wanfried, sowie der Parkplatz einer Gastwirtschaft in V?lkershausen k?nnen m?gliche Unfallorte sein. Hinweise nimmt hier die Polizei in Eschwege unter der Nummer 05651/925-0 entgegen.

Wildunfall

500 Euro Schaden entstand am Auto eines 46-J?hrigen aus Eschwege, als der Mann am Dienstagabend gegen 22.15 Uhr auf der B 249 mit einem Reh kollidierte. Das Tier suchte nach dem Zusammensto? das weite.

Polizei Sontra

Wildunfall

Auf der K 24 zwischen R?hrda und Grandenborn hat ein 40-j?hriger Autofahrer aus dem Ringgau am Dienstagabend gegen 19.10 Uhr zwei Wildschweine erfasst. Ein Tier verendete direkt bei dem Zusammensto?, das andere stark verletzte Tier musste von einem Jagd-aus?bungsberechtigten erlegt werden. Der Schaden am Pkw des 40-J?hrigen wird auf 5000 Euro beziffert.

Polizei Hessisch Lichtenau

Diebstahl von Pedelec; Schaden 2100 Euro; Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben in Gro?almerode in der Stra?e Am Schwarzenberg ein Pedelec aus der Garage eines Einfamilienhauses geklaut. Die Tat geschah in der Zeit zwischen Montagnachmittag 16.00 Uhr und Dienstagmorgen 06.30 Uhr. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Trekking-Pedelec der Marke KTM, Modell Amparo 8 in schwarz/silber mit dazugeh?rigem Akku im Wert von 2100 Euro. Hinweise an die Polizei in Hessisch Lichtenau unter der Nummer 05602/9393-0.

Polizei Witzenhausen

Wildunfall

Bereits am Montagabend gegen 23.15 Uhr erfasste ein 61-j?hriger Autofahrer aus Witzenhausen ein Reh, als er auf der L 3238 von Gertenbach nach Mollenfelde unterwegs war. Am Pkw des Mannes entstand dabei ein Schaden in noch unbekannter H?he.

Parkplatzrempler; Schaden 6000 Euro

Eine 72-j?hrige Autofahrerin aus Witzenhausen hat am Dienstagmittag gegen 12.00 Uhr beim Rangieren aus einer Parkl?cke auf einem Parkplatz in der Steinstra?e von Witzenhausen einen geparkten Firmenwagen besch?digt. Bei der Verursacherin liegt der Schaden an ihrem Pkw bei ca. 1000 Euro, der Schaden an dem Firmenwagen soll bei etwa 5000 Euro liegen.

Diebstahl von Geldb?rse; Polizei sucht Zeugen

Am Dienstagmittag gegen 12.00 Uhr ist einer 73-J?hrigen Frau aus Witzenhausen w?hrend ihres Einkaufs im LIDL-Markt im Laubenweg in Witzenhausen die Geldb?rse samt Ausweis, F?hrerschein und Kreditkarten geklaut worden. Die T?ter griffen offenbar in einem unbeobachteten Moment zu, als die Frau w?hrend der Besorgungen ihre Handtasche mit der Geldb?rse unbeaufsichtigt am Einkaufswagen zur?cklie?. Der Stehlschaden wird auf 50 Euro beziffert. Hinweise in dem Fall an die Polizei in Witzenhausen unter der Nummer 05542/9304-0.

Polizeidirektion Werra-Mei?ner-Pressestelle-; PHK F?rst

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Mei?ner Niederhoner Str. 44 37269 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/44151/4828904 Polizei Eschwege

@ presseportal.de