Polizei, Kriminalität

Presemeldung für die Zeit von Freitag 08.12.-Sonntagmorgen 10.12.

10.12.2017 - 12:36:25

Polizeidirektion Mayen / Presemeldung für die Zeit von Freitag ...

PI Bad Neuenahr-Ahrweiler - In der Zeit vom Freitag 08.12.- bis Sonntagmorgen 10.12. ereigneten sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler insgesamt 8 Verkehrsunfälle. Dabei entstand ausschließlich Sachschaden. Bei einem Unfall, der sich am 08.12.2017 i.d.Z.v. 16:00-16:12 Uhr auf dem Parkplatz des Nettomarktes in der Bossardstraße, Bad Neuenahr-Ahrweiler ereignete, entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Aufgrund des Schadensbildes kann der Schaden durch das Anstoßen eines Einkaufswagens verursacht worden sein. Evtl. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler zu melden. Nach einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz des Hit-Marktes in Ahrweiler traktierte der Beifahrer im unfallverursachenden Pkw, den durch den Unfall Geschädigten mit seinem Gehstock. Eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung wurde gefertigt. Zu einer weiteren Körperverletzung kam es am Sonntagmorgen gg. 05:30 Uhr in der Kreuzstraße. Der Geschädigte wurde von hinten niedergeschlagen und erlitt ein Kopfplatzwunde .Angaben zum Täter konnte der Geschädigte nicht machen. Evtl. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler zu melden.

Am frühen Samstagmorgen wurde in Bad Neuenahr ein Pkw kontrolliert, weil er aufgrund seiner Fahrweise auffällig wurde. Der Fahrzeugführer stand deutlich unter Alkoholeinfluss, der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,44 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen der Führerschein sichergestellt.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 02641/9740 pibadneuenahr-ahrweiler.wache@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!