Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Unfall

PP Ravensburg: Tödlicher Badeunfall

25.07.2020 - 22:07:20

Polizeipräsidium Ravensburg / PP Ravensburg: Tödlicher Badeunfall

Pfullendorf/Landkreis Sigmaringen - Zu einem tragischen Badeunfall, bei dem ein 8-Jähriges Mädchen sein Leben verlor, kam es am Samstagnachmittag gegen 17.30 Uhr im Seepark Pfullendorf. Das Kind war aus bislang nicht geklärten Gründen im Bereich des Strandbads untergegangen. Dies wurde erst Minuten später bemerkt. Durch Badegäste wurde das Mädchen geborgen, an Land gebracht und unmittelbar die Reanimation eingeleitet. Diese wurde nach Eintreffen des sofort alarmierten Rettungsdienstes samt Notarzt fortgesetzt. Trotz Unterstützung eines weiteren, mit dem Rettungshubschrauber eingeflogenen Notarztes blieben alle Bemühungen erfolglos, die Mediziner mussten schließlich gegen 19 Uhr den Tod des Mädchens feststellen. Zur Betreuung von Angehörigen und Badegästen waren neben den Rettungskräften auch Einsatzkräfte der Notfallseelsorge vor Ort. Der Kriminaldauerdienst Ravensburg hat die Ermittlungen zu den genauen Umständen des Badeunfalls aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Oliver Weißflog Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4661876 Polizeipräsidium Ravensburg

@ presseportal.de