Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Unfall

PP Ravensburg: Pressemeldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

15.01.2020 - 15:46:24

Polizeipräsidium Ravensburg / PP Ravensburg: Pressemeldungen aus dem ...

Landkreis Sigmaringen - Sigmaringen

Handbremse nicht richtig angezogen - Auto rollt gegen Baum

Ein Auto rollte am Dienstagmorgen ohne Fahrer eine Straße hinunter und gegen einen Baum, es entstand jedoch nur Sachschaden, verletzt wurde niemand. Gegen 07:30 Uhr machte sich der VW eines 29-Jährigen selbstständig, nachdem dieser das Fahrzeug am Straßenrand der abschüssigen Pfauenstraße abgestellt hatte. Der Mann hatte die Handbremse wohl nicht richtig angezogen und auch keinen Gang eingelegt, weshalb das Auto die Straße herunterrollte, über einen Bordstein fuhr und dann gegen einen Baum prallte. An dem VW entstand ein Sachschaden von über 3.000 Euro.

Scheer

Zu spät gebremst - Auffahrunfall

Wegen Unachtsamkeit kam es Dienstagnachmittag auf der B32 zwischen Scheer und Mengen zu einem Auffahrunfall mit zwei Beteiligten, von denen zum Glück niemand verletzt wurde. Eine 51-jährige VW-Fahrerin wollte gegen 15:20 Uhr von der B32 auf einen unbefestigten Feldweg links abbiegen und hielt deshalb an. Hinter ihr fuhr eine 33-Jährige mit ihrem Renault und erkannte zu spät, dass das Fahrzeug vor ihr angehalten hatte, weshalb es trotz Gefahrenbremsung zum Zusammenstoß der beiden Autos kam. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 6.000 Euro, die Fahrzeuge waren jedoch noch fahrbereit.

Scheer

Autofahrer fährt stehendem Fahrzeug auf - drei beteiligte Fahrzeuge

Am Dienstagvormittag kam es in Scheer in der Mengener Straße zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde. Ein 79-jähriger Seat-Fahrer bemerkte zu spät, dass das Fahrzeug vor ihm verkehrsbedingt angehalten hatte, und fuhr auf dieses auf. Durch den Aufprall wurde der VW dann noch auf einen vor diesem stehenden Renault geschoben. An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von über 12.000 Euro.

Ostrach

Nicht aufgepasst beim Hinausfahren vom Grundstück

Zu einem Verkehrsunfall kam es Dienstagvormittag bei Ostrach, als ein 29-jähriger Fahrer eines VW Amarok von seinem Grundstück auf die Straße fahren wollte. Der 29-Jährige hatte einen vorfahrtsberechtigten VW Transporter übersehen, der auf der Straße fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem ein Gesamtschaden von rund 6.000 Euro entstand, verletzt wurde zum Glück niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Stefanie Keßler / Oliver Weissflog Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4492887 Polizeipräsidium Ravensburg

@ presseportal.de