Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen für den Bodenseekreis

27.07.2020 - 17:27:19

Polizeipräsidium Ravensburg / PP Ravensburg: Meldungen für den Bodenseekreis

Bodenseekreis - Neukirch

Unfall bei Waldarbeiten

Am Samstagnachmittag ist ein 53-Jähriger bei Baumfällarbeiten im Bereich Litzelmannshof verletzt worden. Nachdem ein gefällter Baum auf den mitgeführten Holzanhänger fiel, wurde der Geschädigte durch das untere Ende des Baumes am Kopf getroffen. Aufgrund seiner Verletzung musste er vom verständigten Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Schnetzenhausen

Hilflose Person

Ein 62-Jähriger hat am Sonntagnachmittag in der Unteren Mühlbachstraße für den Einsatz von Polizei und Rettungsdienst gesorgt. Der Mann lag regungslos auf dem Bürgersteig und viel Passanten auf. Als sie ihm helfen wollten reagierte er gegenüber diesen und dem zwischenzeitlich verständigten Rettungsdienst aggressiv und renitent. Da der Mann sich auch gegenüber den alarmierten Polizisten unkooperativ verhielt, musste er mit Handschellen gefesselt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Überlingen

Motorrad überfährt Reh - Fahrer stürzt und verletzt sich

Ein Motorradfahrer ist in der Nacht zum Montag auf der B31 zwischen Nußdorf und Überlingen bei einem Wildunfall gestürzt und hat sich verletzt. Der 55-Jährige fuhr gegen 00.15 Uhr in Richtung Überlingen, als er mit einem über die Bundesstraße laufenden Reh zusammenstieß. Bei dem Sturz erlitt er verschiedene Verletzungen, die allerdings nicht schwerwiegend waren und später im Krankenhaus behandelt wurden. Am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von zirka 2000 Euro. Das Reh überlebte den Unfall nicht.

Meersburg

Platzverweis ignoriert - Alkoholisierter Mann landet im Polizeigewahrsam

Weil er einen Platzverweis ignorierte und trotz Hausverbots am späten Sonntagabend wieder in einem Wohnhaus "Auf der Ergeten" auftauchte, nahm die Polizei einen uneinsichtigen 55-Jährigen in Gewahrsam. Erstmals verstieß der Betroffene am frühen Abend gegen ein von der Hausverwaltung schriftlich erteiltes Hausverbot. Die Polizei holte ihn aus der Wohnung einer Bekannten. Gegen 21.20 Uhr stand er wieder im Gebäude. Eine Streife vom Polizeirevier Überlingen erteilte ihm deswegen einen Platzverweis, was ihn aber nicht daran hinderte, gegen 22.10 Uhr noch einmal dort zu erscheinen. Weil er der polizeilichen Anordnung nicht Folge leistete, erklärten ihm die eingesetzten Polizeibeamten den Gewahrsam. Der Mann war stark alkoholisiert, was ein Atemalkoholtest mit einem Ergebnis von über 3,3 Promille eindrücklich bestätigte.

Meckenbeuren

Betrunkener Rollerfahrer hat keinen Führerschein

Mit knapp über zwei Promille Atemalkohol ist am Samstagabend ein 59-jähriger Motorrollerfahrer in der Ravensburger Straße von der Polizei kontrolliert worden. Wie sich im Verlauf der Kontrolle herausstellte, ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Bei näherer Betrachtung des Motorrollers stellten die Polizisten zudem fest, dass das am Fahrzeug angebrachte Versicherungskennzeichen gar nicht zu dem Roller gehört. Neben der Trunkenheitsfahrt wird deswegen auch wegen Urkundenfälschung und einem Versicherungsvergehen gegen den Mann ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Marco Paglia Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4663231 Polizeipräsidium Ravensburg

@ presseportal.de