Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeipr?sidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen f?r den Landkreis Sigmaringen

01.09.2020 - 19:22:14

Polizeipr?sidium Ravensburg / PP Ravensburg: Meldungen f?r den Landkreis ...

Landkreis Sigmaringen - Sigmaringen

Illegal M?ll entsorgt

?ber mehr als drei Monate hat ein 21-J?hriger in der Schmeientalstra?e im Bereich der Altkleidercontainer M?ll abgeladen. Insgesamt 1,2 Tonnen lud der Mann in dieser Zeit neben den Containern ab. Dabei unterschied er nicht zwischen Restm?ll, Altmetall oder Textilresten. Durch diverse Hinweise kam der Aufsteller der Altkleider auf die Schliche des 21-J?hrigen. Als der Tatverd?chtige am Montagmorgen abermals M?ll ablagerte, informierte er die Polizei, die den Mann nach kurzer Fahrt stoppte. Bei dessen Kontrolle stellten die Beamten nicht nur Verst??e gegen Lenk- und Ruhezeiten, sondern auch erhebliche Fahrzeugm?ngel an seinem Sprinter fest. Das Fahrzeug wurde deshalb sofort aus dem Verkehr gezogen.

Sigmaringen

Vandalismus auf Parkplatzgel?nde

Am vergangenen Wochenende haben unbekannte im Bereich des hinteren Parkplatzes der Au?enstelle des Verwaltungsgerichts in der Vorstadt einen Schaden von etwa 2.000 Euro verursacht. Die T?ter hielten unter dem ?berdachten Bereich offensichtlich ein Gelage ab. Sie hinterlie?en diverse Alkoholflaschen, Einwegbecher und lie?en viele Scherben zur?ck. Eingegrabene Parkschilder und Wasserrohre rissen sie mutwillig heraus. Das Polizeirevier hat Ermittlungen eingeleitet und geht derzeit davon aus, dass sich etwa zehn Personen unter dem Dach aufgehalten haben d?rften. Hinweise auf die Vandalen werden unter Tel. 07571/ 104-0 erbeten.

Inzigkofen

Tier ausgewichen und Unfall verursacht

Insgesamt drei Autos angefahren hat eine Frau, als sie am fr?hen Dienstagmorgen um kurz nach 4 Uhr einem Tier ausgewichen ist. Die 55 Jahre alte Autofahrerin erschrak eigenen Angaben zufolge ?ber eine Katze oder ein ?hnliches Tier, sodass sie ihr Auto stark nach links lenkte, einen geparkten Ford streifte und im Anschluss gegen einen VW prallte. Diesen traf sie so wuchtig, dass er auf einen Peugeot geschoben wurde. An den drei Autos und ihrem Citroen entstand ein Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro.

Krauchenwies

Schlange in Keller

Polizei und Veterin?ramt hat am Montagnachmittag eine Schlange auf den Plan gerufen, die sich in den Kellerraum eines Wohnhauses in der Hauptstra?e verirrt hatte. Das Tier konnte nur ?ber eine Kellerluke erreicht werden, die sich in zwei Metern H?he befand. Mittels Greifzange gelang es letztendlich das Tier einzufangen. Mitarbeiter des Veterin?ramtes entlie?en die Ringelnatter im Bereich der Ablach in die Freiheit.

Pfullendorf

Unfall mit Gegenverkehr

Mit einem Auto im Gegenverkehr zusammengesto?en ist am Montagnachmittag um kurz vor 15 Uhr eine Autofahrerin auf der Landesstra?e zwischen Pfullendorf und Kleinstadelhofen. Die Fahrerin wollte auf ihrem Weg nach Kleinstadelhofen einen vorrausfahrenden Lastwagen ?berholen. Sie scherte an einer nicht ?berschaubaren Stelle auf die Gegenfahrspur aus. Als sie auf H?he des Lastwagens war, kam ihr ein Ford entgegen, dessen 61 Jahre alter Fahrer geistesgegenw?rtig noch nach rechts auswich. Nur durch dessen Ausweichen und das Ausweichen des Lastwagenfahrers nach rechts konnte Schlimmeres verhindert werden. Der Ford und der VW der 26 Jahre alten Fahrerin streiften sich seitlich, es entstand ein Schaden von 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ravensburg Stabsstelle ?ffentlichkeitsarbeit Sarah K?nig Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4694828 Polizeipr?sidium Ravensburg

@ presseportal.de