Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeipr?sidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

26.05.2021 - 16:42:56

Polizeipr?sidium Ravensburg / PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis ...

Landkreis Sigmaringen - Me?kirch

Besch?digter Pkw

Ein noch unbekannter T?ter besch?digte am Dienstag zwischen 8 Uhr und 17 Uhr in der Industriestra?e einen abgestellten Pkw. Hierbei wurde offenbar mutwillig die Seitenscheibe des Opel besch?digt. Das Polizeirevier Sigmaringen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. 07571/104-0 um sachdienliche Hinweise.

Me?kirch

Verkehrsunfall

Am Dienstag kurz vor 12 Uhr verursachte eine 18-j?hrige VW-Fahrerin einen Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von rund 10.000 Euro. Die 18-J?hrige ?bersah beim Einfahren auf die B 311 von der Mengener Stra?e einen aus Richtung Tuttlingen kommenden 45-j?hrigen vorfahrtsberechtigen Mercedes-Benz-Lenker. Durch den Zusammensto? der beiden Fahrzeuge wurde der Mercedes so stark besch?digt, dass er nicht mehr fahrbereit war. Der Sachschaden des VW betr?gt in etwa 3.000 Euro, der des Mercedes rund 7.000 Euro. Verletzt wurde gl?cklicherweise niemand.

Gammertingen

Unfall mit Roller

Leichte Verletzungen erlitt der 20-j?hrige Fahrer eines Motorrollers am Dienstag um kurz nach 18.00 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Danziger Stra?e. Der junge Rollerfahrer ?bersah beim Einfahren aus einem Grundst?ck den Mercedes eines 50-j?hrigen Vorfahrtsberechtigten. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge st?rzte der Fahrer des Motorrollers wurde wegen seiner Verletzungen vorsorglich in eine Klinik gebracht. Insgesamt entstand Sachschaden in H?he von etwa 4.000 Euro.

Wilhelmsdorf

Fahrer unter Drogeneinfluss

Polizeibeamte trafen am fr?hen Mittwochmorgen gegen 1.45 Uhr einen 54-j?hrigen Mann mit einer Trommel nahe der L 207 A an. Bei einer Kontrolle gab er an, mit seinem Pkw aus Heiligenberg gekommen zu sein. Weil die Beamten bei dem Mann deutliche Anzeichen auf Bet?ubungsmittelbeeinflussung feststellten und ein freiwilliger Drogenvortest positiv reagierte, veranlassten die Beamten eine Blutentnahme in einem Krankenhaus. Sollte sich hierbei der Verdacht best?tigen, kommen auf den Fahrer eine Anzeige, ein empfindliches Bu?geld, Punkte im Verkehrss?nderregister und ein Fahrverbot wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zu.

Pfullendorf

Unter Drogeneinfluss am Steuer

Mutma?lich unter Drogeneinfluss stand ein 22-j?hriger Autofahrer, den eine Polizeistreife am Dienstag um kurz nach 22 Uhr in der ?berlinger Stra?e kontrollierte. Bei der ?berpr?fung der Fahrtauglichkeit zeigte der Mann Verdachtsmomente von Drogenbeeinflussung. Ein freiwilliger Drogenvortest wurde von ihm abgelehnt. Daraufhin musste er die Beamten zu einer Blutentnahme in eine Klinik begleiten. Sollte das Blutergebnis den Verdacht best?tigen, kommen auf den jungen Mann eine Anzeige, ein Fahrverbot sowie ein empfindliches Bu?geld und ein Eintrag in Verkehrss?nderregister zu. Eine Weiterfahrt wurde ihm f?r die n?chsten Stunden untersagt.

Bad Saulgau

K?rperverletzung durch Hundebiss

Leichte Verletzungen erlitt eine 40-j?hrige Radfahrerin am Dienstagfr?h gegen 6.50 Uhr in Sie?en. Auf H?he eines Geh?ftes rannte der Frau ein Hund hinterher und biss ihr in den Unterschenkel. Die Bissverletzung musste in einer Klinik medizinisch versorgt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen den Besitzer des Vierbeiners wegen fahrl?ssiger K?rperverletzung eingeleitet.

Bad Saulgau

Sachbesch?digungen

Bislang unbekannte T?ter verursachten im Zeitraum zwischen Freitag und Dienstag einen Sachschaden in H?he von rund 1.000 Euro am Stadtforum. Die mutma?lich jugendlichen T?ter besch?digten Jalousien und traten gegen Bodenlaternen. Personen, denen im fraglichen Zeitraum etwas Verd?chtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Saulgau unter Tel. 07581/482-0 zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ravensburg Stabsstelle ?ffentlichkeitsarbeit Ramona Gaile Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4925090 Polizeipr?sidium Ravensburg

@ presseportal.de