Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeipr?sidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

14.04.2021 - 18:27:22

Polizeipr?sidium Ravensburg / PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis ...

Landkreis Sigmaringen - Stetten am kalten Markt

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Zum wiederholten Male ist Dienstagnacht kurz vor Mitternacht ein Autofahrer dabei erwischt worden, wie er ohne F?hrerschein mit einem Pkw unterwegs war. Eine Streifenbesatzung der Polizei wollte den Mann in einem Wohngebiet kontrollieren. Als er, ohne auf die eindeutigen Haltesignale zu achten, davonfuhr, nahmen die Beamten die Verfolgung auf. Der 21-J?hrige wurde nach kurzer Fahrdistanz gestellt. W?hrend der Kontrolle ergab sich, dass er zum einen keine Fahrerlaubnis besa? und zum anderen schon mehrfach deshalb angezeigt wurde. Die Beamten konfiszierten den Wagenschl?ssel, die Autokennzeichen und die Fahrzeugpapiere des Mannes. Nun kommt ein erneutes Strafverfahren auf ihn zu.

Sigmaringen

Brandgeruch sorgt f?r Feuerwehreinsatz

In den R?umlichkeiten einer Beratungsstelle in der Karlstra?e war am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Sigmaringen im Einsatz. Den Besch?ftigten war Brandgeruch aufgefallen, weshalb diese den Notruf verst?ndigten und sicherheitshalber das Geb?ude verlie?en. Durch die anger?ckten Wehrleute konnte eine Ursache hierf?r nicht zweifelsfrei ausgemacht werden, es wird derzeit ein technischer Defekt der Stromf?hrung vermutet. Die Sicherungen wurden deshalb vorsichtshalber herausgenommen, bis ein Elektriker die Leitungen ?berpr?ft. Die Feuerwehr war im Volleinsatz, au?erdem war der Rettungsdienst mit vier Fahrzeugen vor Ort.

Krauchenwies

Einbrecher hat es auf Holzschuppen abgesehen

Wie jetzt bekannt wurde, ist ein Einbrecher am vergangenen Wochenende in einen weiteren Holzschuppen eingebrochen. Zwei Einbr?che wurden der Polizei bereits vor einigen Tagen gemeldet (wir berichteten). Der T?ter schlug das Schloss des Schuppens, der auf dem Gewann H?ttenhau steht, ab und entwendete einen Kanister. Einen weiteren Schuppen im selben Gewann durchsuchte der T?ter ebenfalls. Dieser war allerdings unverschlossen. F?ndig wurde der Dieb hier nicht. Das Polizeirevier Sigmaringen bittet in diesem Zusammenhang unter Tel. 07571/104-0 nochmals um Zeugenhinweise.

Ostrach

Unfall beim Ausparken

Beim Ausparken hat eine Autofahrerin am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr im Alemannenweg einen Verkehrsunfall verursacht. Die 59 Jahre alte VW-Fahrerin fuhr r?ckw?rts aus einem Parkplatz auf die Stra?e und ?bersah dabei einen Klein-LKW. Bei der Kollision entstand ein Gesamtschaden von etwa 5.000 Euro.

Sigmaringendorf

Geschwindigkeitsmessungen

In der Krauchenwieser Stra?e hat die Polizei am Dienstagmorgen die Geschwindigkeit der Autofahrer kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass in dieser Zeit jeder f?nfte Fahrer mit eindeutig zu hoher Geschwindigkeit in der 30 km/h-Zone unterwegs war. Insgesamt 215 Fahrer mussten die Beamten mit mindestens 15 km/h zu viel beanstanden. Trauriger Spitzenreiter war ein Autofahrer, der die 30-er Zone mit 69 km/h durchfuhr. Auf ihn kommen nun ein Fahrverbot, ein Bu?geld und Punkte im Verkehrss?nderregister zu.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ravensburg Stabsstelle ?ffentlichkeitsarbeit Sarah K?nig Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4889137 Polizeipr?sidium Ravensburg

@ presseportal.de