Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeipr?sidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

08.02.2021 - 17:02:34

Polizeipr?sidium Ravensburg / PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis ...

Landkreis Sigmaringen - Sigmaringen

Einbruch in Schulgeb?ude

Sachschaden in H?he mehrerer tausend Euro richtete ein bislang unbekannter T?-ter an, der in der vergangenen Nacht in ein Schulgeb?ude im Liebfrauenweg ein-brach. Der Unbekannte verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu den R?umlichkeiten und brach weitere Fenster sowie im Inneren mehrere T?ren mit brachialer Gewalt auf. Danach durchsuchte er die R?ume offenbar nach Bargeld. Die H?he des ange-richteten Sachschadens d?rfte den Wert des m?glichen Diebesguts um ein Vielfa-ches ?bersteigen. Das Polizeirevier Sigmaringen hat die Ermittlungen wegen des Einbruchs aufgenommen.

Sigmaringen

Ohne Betriebserlaubnis unterwegs

Mit einem empfindlichen Bu?geld muss ein 19-j?hriger BMW-Fahrer rechnen, der am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr in der Bahnhofstra?e von einer Streifenwa-genbesatzung einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Bei der ?berpr?fung stellten die Beamten bauliche Ver?nderungen am Fahrzeug fest, die dem 19-J?hrigen die Fahrt mit seinem Pkw derzeit nicht mehr gestatten. Um die g?ltige Be-triebserlaubnis wieder zu erlangen, muss der Mann die Umbauten nun zur?ckbau-en oder diese von einem Sachverst?ndigen begutachten lassen.

Pfullendorf

Jugendliche unter Alkoholeinfluss

Zu einem Einsatz gerufen wurden die Rettungskr?fte am Samstagnachmittag ge-gen 16 Uhr in die Ochstensteige, nachdem eine 14-J?hrige auf dem Nachhause-weg zusammengebrochen war. Wie sich bei der Untersuchung im Krankenhaus herausstelle, hatte die Jugendliche eine erhebliche Menge alkoholhaltiger Getr?nke konsumiert und infolge das Bewusstsein verloren. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von ann?hernd zwei Promille. Das M?dchen musste zur weiteren ?berwa-chung in der Klinik bleiben. Die Polizei hat Ermittlungen zur Herkunft des Alkohols eingeleitet.

Pfullendorf

31-J?hriger ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinwirkung unterwegs

Mit straf- und ordnungsrechtlichen Konsequenzen muss ein 31-j?hriger Pkw-Fahrer rechnen, der am Sonntagabend gegen 22 Uhr in Pfullendorf von einer Streifenwa-genbesatzung kontrolliert wurde. Bei der ?berpr?fung hatte der junge Mann keine Fahrzeugpapiere bei sich. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 31-J?hrige be-reits seit geraumer Zeit keine Fahrerlaubnis mehr besitzt, da ihm diese aufgrund einer Trunkenheitsfahrt entzogen worden war. Au?erdem fanden die Beamten bei einer Durchsuchung bei dem Mann kleinere Mengen Haschisch auf. Auch ein Drogenvortest verlief positiv auf THC. Dem 31-J?hrigen wurde die Weiterfahrt unter-sagt. Neben einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und dem Besitz von Bet?ubungsmitteln wird er sich zus?tzlich wegen der Fahrt unter Drogeneinwirkung und wegen eines Versto?es gegen die Corona-Verordnung verantworten m?ssen.

Bad Saulgau

Sachbesch?digung

Sachschaden von mehreren hundert Euro hinterlie?en bislang unbekannte T?ter in der Nacht von Sonntag auf Montag im Wuhrweg. Den Angaben eines Zeugen zu-folge nahm dieser in der Nacht zwei dunkel gekleidete Personen wahr, die in Rich-tung H?lderlinstra?e unterwegs waren und dabei erheblichen L?rm verursachten. Am darauffolgenden Tag stellte der Mann eine Besch?digung am Sichtschutz sei-nes Gartenzauns fest. Das Polizeirevier Bad Saulgau ermittelt wegen Sachbesch?-digung und bittet Personen, die im fraglichen Zeitraum Verd?chtiges beobachtet haben, insbesondere im Wuhrweg und in der H?lderlinstra?e, sich unter Tel. 07581/482-0 zu melden.

Bad Saulgau

Pferd geht mit Kutsche durch und verletzt Kutscher

Schwerwiegende Folgen f?r einen Kutscher hatte die Ausfahrt mit seinem Pony am Sonntagnachmittag. Als er mit seinem einachsigen Wagen das Waldgebiet Furtholz befuhr, ging das Tier auf dem schmierigen Waldweg pl?tzlich unkontrolliert durch. Da das Pony rechts vom Weg in den Wald lief, streifte die Kutsche mit der rechten Kante und der rechten Armlehne eine Fichte und warf den erfahrenen Kutscher ab. Er wurde gegen einen Baum geschleudert und zog sich schwere Verletzungen zu. Das Tier lief nach dem Unfall selbstst?ndig zu dem gut einen Kilometer entfernten Hof zur?ck. Der Verungl?ckte musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. An der Kutsche entstand kein nennenswerter Sachschaden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ravensburg Stabsstelle ?ffentlichkeitsarbeit Patricia Germann und Heidrun Walk Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4833223 Polizeipr?sidium Ravensburg

@ presseportal.de