Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeipr?sidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

14.01.2021 - 16:57:33

Polizeipr?sidium Ravensburg / PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis ...

Landkreis Sigmaringen - Sigmaringen

Kreisverkehr ?berfahren

Am Mittwochabend hat ein Autofahrer in der Hohenzollernstra?e aufgrund von Schneegl?tte den dortigen Kreisverkehr ?berfahren. Der 50 Jahre alte Ford-Fahrer kam auf schneebedeckter Fahrbahn ins Rutschen und verlor die Kontrolle ?ber seinen Wagen. Insgesamt entstand am Pkw und dem Kreisverkehr ein Schaden im vierstelligen Euro-Bereich. Der Fahrer blieb unverletzt.

Sigmaringen

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Mittwochnachmittag zwischen 15.30 Uhr und 16.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Friedrich-List-Stra?e zugetragen hat, sucht aktuell das Polizeirevier Sigmaringen. Ein Fahrzeuglenker, nach bisherigen Erkenntnissen vermutlich ein Lkw-Fahrer, touchierte in dieser Zeit einen auf dem Parkplatz des Gesch?fts geparkten Volvo XC 60 an der hinteren Sto?stange. Personen, die sachdienliche Hinweise geben k?nnen, werden gebeten, sich unter Tel. 07571/104-0 beim Polizeirevier Sigmaringen zu melden.

Sigmaringen

Auseinandersetzung in Landeserstaufnahmeeinrichtung

Zwischen zwei jungen M?nnern ist es am Mittwochmittag in der Landeserstaufnahmeeinrichtung zu einem handfesten Streit gekommen. Ein 25-J?hriger hatte aufgrund eines vorangegangen Streits einen 19-j?hrigen Mitbewohner mit einem Hartplastik-Becher beworfen, sodass dieser eine Verletzung im Gesicht erlitt. Im Raum steht weiterhin, dass die M?nner im vorangegangen Streit auch eine Rasierklinge und ein Pfefferspray verwendet und damit ihr Gegen?ber angegriffen haben sollen. Eine medizinische Versorgung der Beteiligten war nicht n?tig. Das Polizeirevier Sigmaringen hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Bad Saulgau

Gef?lschtes Arztattest

Mit einem gef?lschten Arztattest zur Befreiung von der Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung hat sich am Mittwochmittag ein Mann auf dem Polizeirevier Bad Saulgau ausgewiesen. Der Mann kam zur Wache, um eine Meldung zu machen. Einen vorgeschriebenen Mund-Nase-Schutz trug er beim Betreten des Geb?udes nicht. Als er auf Verlangen das ?rztliche Dokument zur Befreiung vorzeigte, welches er nach bisherigen Erkenntnissen als Blankoattest selbst ausgef?llt hatte, durchschauten die Polizeibeamten die F?lschung schnell. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Urkundenf?lschung zu.

Bad Saulgau

Stromverteilerkasten besch?digt

Mit seinem Lkw hat ein Fahrer am Mittwochmorgen gegen 06.30 Uhr in der Wielandstra?e einen Stromverteilerkasten besch?digt. Der Lasterfahrer touchierte den Verteilerkasten beim Vorbeifahren, da er aufgrund der Schneegl?tte ins Rutschen geriet. Insgesamt entstand dabei ein Schaden von etwa 5.000 Euro. Ein Mitarbeiter der Stadtwerke reparierte den Verteiler provisorisch.

Herbertingen

Zwei Verletzte nach Fahrzeug?berschlag

Schwere Verletzungen haben sich ein 18-j?hriger Autofahrer und sein 17-j?hriger Beifahrer zugezogen, nachdem sie am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr mit ihrem Pkw von der Bundesstra?e 32 abgekommen waren und sich ?berschlagen hatten. Der junge Fahrer war von Bad Saulgau in Richtung Herbertingen unterwegs, als er erst auf den Gr?nstreifen kam. Der 18-J?hrige ?bersteuerte daraufhin und verlor die Kontrolle ?ber den Wagen. Der VW ?berschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Nach erster medizinischer Versorgung an der Unfallstelle wurde der Fahrer mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik transportiert. Der Beifahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am VW entstand wirtschaftlicher Totalschaden von 5.000 Euro. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Die Bundesstra?e war zeitweise voll gesperrt.

Pfullendorf

Mit Gegenverkehr kollidiert

Auf der Landesstra?e zwischen Neubrunn und Denkingen ist am Mittwochnachmittag der Fahrer eines Kleintransporters mit einem Pkw im Gegenverkehr zusammengesto?en. Der 74 Jahre alte Fahrer des Kleintransporters war hinter einem Lkw in Richtung Denkingen unterwegs, als er ausscherte, um an dem Lastwagen vorbeizusehen. Dabei stie? er mit dem entgegenkommenden BMW zusammen. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 9.000 Euro, verletzt wurde niemand.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ravensburg Sarah K?nig Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4812448 Polizeipr?sidium Ravensburg

@ presseportal.de