Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeipr?sidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

28.08.2020 - 17:22:24

Polizeipr?sidium Ravensburg / PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis ...

Landkreis Sigmaringen - Sigmaringen

Kleidung bei Pr?gelei zerrissen

Zu einem Schlagabtausch ist es am fr?hen Freitagmorgen in der Zeppelinstra?e gekommen. Kurz nach Mitternacht gerieten zwei 20-J?hrige aus nichtigem Anlass aneinander. Als der verbale Streit in Beleidigungen m?ndete, wurden die beiden handgreiflich. Dabei wurde einer der Beteiligten leicht verletzt und sein T-Shirt zerrissen. Das Polizeirevier ermittelt wegen K?rperverletzung.

Sigmaringen

Radlerin gest?rzt

Auf dem Radweg neben der Inzigkofer Stra?e ist am Donnerstagmittag kurz nach 12 Uhr eine Radfahrerin gest?rzt und hat sich dabei leicht verletzt. Die 83 Jahre alte Frau bemerkte nach kurzer Fahrt auf ihrem Klapprad, dass dieses nicht korrekt zusammengebaut war. Aufgrund der Instabilit?t verlor die Radfahrerin die Kontrolle ?ber ihr Zweirad und st?rzte auf den Hinterkopf. Nach einer medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Herdwangen-Sch?nach

15.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Hoher Sachschaden ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag gegen 5 Uhr auf der Landesstra?e zwischen Owingen und Herdwangen-Sch?nach ereignet hat. Ein 59 Jahre alter Autofahrer war in einer Kolonne in Richtung Owingen unterwegs, als diese aufgrund eines abbiegenden Fahrzeugs auf H?he von Hedertsweiler bremsen musste. Dies bemerkte der Renault-Fahrer zu sp?t und fuhr wuchtig auf den Audi auf. Der entstandene Unfallschaden wird auf 15.000 Euro gesch?tzt. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Bad Saulgau

Auf Autoscheibe eingeschlagen

Ein Unbekannter hat am Donnerstag zwischen 9 Uhr und 13 Uhr auf die Scheibe eines im Glockeneichweg geparkten Autos eingeschlagen. Der VW war in der Kleingartenanlage an einem Feldrand am Ende eines Weges geparkt. Der entstandene Schaden wird auf mehrere hundert Euro gesch?tzt. Hinweise auf den Verursacher erbittet das Polizeirevier Bad Saulgau unter Tel. 07581/ 482-0.

Herbertingen

Unfall wegen gef?hrlichem ?berholman?ver

Auf der Landesstra?e zwischen Herbertingen und Marbach ist w?hrend eines gef?hrlichen ?berholman?vers ein Autofahrer am Mittwochnachmittag gegen 14.10 Uhr mit einem Fahrzeug im Gegenverkehr zusammengesto?en. Der 81 Jahre alte Mazda-Fahrer war in Richtung Marbach unterwegs, als er sich in einer un?bersichtlichen Kurve dazu entschloss, den vorausfahrenden Pkw und einen davor fahrenden Traktor samt Anh?nger zu ?berholen. Hierbei kam ihm eine Hyundai-Fahrerin entgegen, die eine Gefahrenbremsung und ein Ausweichman?ver nach rechts durchf?hren musste, um einen Zusammensto? zu verhindern. W?hrend sich die beiden Autos nur an den Au?enspiegeln streifte, geriet die ausweichende Pkw-Lenkerin gegen die Leitplanke. Der ?berholer, der vor dem Traktor wieder einscherte, streifte diesen noch mit der rechten Fahrzeugseite am Rad. Der entstandene Sachschaden bel?uft sich auf rund 15.000 Euro.

Neufra

Motorradfahrerin muss Auto ausweichen

Einem vom Fahrbahnrand anfahrenden Pkw musste eine Motorradfahrerin am Donnerstagabend kurz nach 17 Uhr in der Rathausstra?e ausweichen. Die Fahrerin kam aus Richtung Freudenweiler und wollte an dem Renault Zoe am Stra?enrand vorbeifahren, als dessen Lenker unvermittelt anfuhr. Durch abruptes Bremsen verhinderte die 17-J?hrige einen Zusammensto?, verlor aber die Kontrolle ?ber ihr Leichtkraftrad und st?rzte. An ihrer Maschine entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Nach dem Unfall kam es zu einem Gespr?ch der Beteiligten, in dem man sich ?ber die Unfallschuld nicht einig war. Als die 17-J?hrige daraufhin vom Festnetzanschluss eines Anwohners die Polizei verst?ndigte, nutzte der Renault-Fahrer die Gunst der Stunde und suchte das Weite. Das Polizeirevier Sigmaringen ermittelt nun gegen den Fl?chtigen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ravensburg Stabsstelle ?ffentlichkeitsarbeit Sarah K?nig Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4691911 Polizeipr?sidium Ravensburg

@ presseportal.de