Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeipr?sidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

17.05.2021 - 17:17:33

Polizeipr?sidium Ravensburg / PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis ...

Landkreis Ravensburg - Ravensburg

Unfallflucht

Das Weite gesucht hat ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker, nachdem er am Samstag zwischen 17 und 18 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Wei?enauer Stra?e einen geparkten Audi A4 angefahren hat. Der entstandene Sachschaden an der vorderen rechten Seite des Audi betr?gt rund 1.000 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Ravensburg unter Tel. 0751/803-3333 entgegen.

Ravensburg

Fahrzeug gestreift

Rund 6.000 Euro Sachschaden hat ein 19-J?hriger VW-Lenker am Sonntag gegen 21.30 Uhr in der Kirchstra?e verursacht. Der junge Fahrer streifte im Vorbeifahren mit seinem Golf einen am Stra?enrand abgestellten Pkw. Personen wurden nicht verletzt.

Schlier

Fahrer verstirbt nach Unfall

Nachdem ein 22-J?hriger am vergangenen Montag gegen 13.20 Uhr auf der L 317 mit seinem Kleintransporter verunfallt war, erlag der junge Mann gestern seinen schweren Verletzungen in einer Spezialklinik. Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern derzeit noch an. Ein technisches Gutachten wurde von der Staatsanwaltschaft Ravensburg in Auftrag gegeben.

Weingarten

Mann hustet Opfer ins Gesicht

Eine Auseinandersetzung zweier M?nner ist am Sonntag gegen 15.30 Uhr im Verkaufsraum einer Tankstelle in der Waldseer Stra?e eskaliert. Zun?chst kam es zwischen einem 51-J?hrigen und einem noch unbekannten Tatverd?chtigen zu einem Streit, weil der Unbekannte keine Maske trug und zudem den vorgeschriebenen Mindestabstand nicht einhielt. Im Laufe der Diskussion hustete der Tatverd?chtige seinem Opfer schlie?lich dreimal ins Gesicht. Das Polizeirevier Weingarten ermittelt nun unter anderem wegen K?rperverletzung gegen den Unbekannten, der nach dem Vorfall als Beifahrer in einen Pkw einstieg.

Altshausen

Unter Drogen am Steuer

Deutliche Anzeichen auf Bet?ubungsmittelbeeinflussung konnte eine Polizeistreife am Samstag gegen 21.30 Uhr bei einem 22-j?hrigen Pkw-Lenker im Ortsgebiet feststellen. Ein Drogenvortest bei dem jungen Mann verlief positiv, weshalb er die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in eine Klinik begleiten musste. Seinen Wagen musste er vorerst stehen lassen. Sollte das Blutergebnis den Verdacht best?tigen, erwarten den 22-J?hrigen eine Anzeige sowie ein saftiges Bu?geld, Punkte im Verkehrss?nderregister und ein Fahrverbot.

Wangen

T?ter stellen sich der Polizei

Gekl?rt scheint eine Sachbesch?digung an der Berger-H?he-Schule von vergangener Woche zu sein. Dort hatten Unbekannte am Mittwoch und am Donnerstag mehrere Fensterscheiben und ein Dach aus Acrylglas besch?digt (wir berichteten). Drei strafunm?ndige Buben im Alter zwischen zehn und zw?lf Jahren haben die Tat am Sonntag beim Polizeirevier Wangen einger?umt.

Wangen

Reifen abgestochen

Ein bislang unbekannter T?ter hat in den vergangenen zwei Wochen mit einem spitzen Gegenstand den Reifen eines Pkw besch?digt, der in Oberau abgestellt war. Der Sachschaden betr?gt mehrere hundert Euro. Das Polizeirevier Wangen ermittelt wegen Sachbesch?digung und bittet unter Tel. 07522/984-0 um sachdienliche Hinweise.

Wangen

Grillabend l?st Feuerwehreinsatz aus

Ein Feuer mit hohen Flammen wurde der Polizei ?ber Notruf am Samstag gegen 21 Uhr im Bereich Schie?stattweg gemeldet. Vor Ort trafen Polizei und Feuerwehr lediglich zwei Personen an, die an einer Feuerschale grillten. Offene Flammen waren nicht festzustellen, weshalb die sieben Einsatzkr?fte der Freiwilligen Feuerwehr Wangen sowie die Polizeistreife wieder abr?ckten.

Wangen

Fahrzeugbrand

Mutma?lich aufgrund eines technischen Defekts geriet der Audi einer 50-J?hrigen am Sonntag kurz vor 21 Uhr auf der A 96 im Bereich des Herfatzer Tunnels in Brand. Die Frau hatte ihr Fahrzeug an der Notzufahrt zum Tunnel gestoppt, weil Rauch aus dem Motorraum drang. Nachdem die 50-J?hrige sich in Sicherheit gebracht hatte, begann das Fahrzeug zu brennen. Die Flammen, die vom Motorraum rasch auf den Innenraum des Audi ?bergriffen, wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Wangen mit 15 Einsatzkr?ften gel?scht. Die Fahrzeuglenkerin blieb unverletzt. Ein Abschleppdienst transportierte den ausgebrannten Wagen ab. Zur Beseitigung ausgetretener Betriebsstoffe, die vermutlich mit dem technischen Defekt in Zusammenhang stehen, wurde eine Spezialfirma beauftragt. W?hrend der L?sch- und Aufr?umarbeiten war die rechte Fahrspur in Richtung Lindau gesperrt. Aufgrund der Rauchentwicklung wurde die H?chstgeschwindigkeit im Herfatzer Tunnel auf 60 km/h reduziert.

Leutkirch

Unbekannter besch?digt Zaun

Ein bislang unbekannter T?ter hat am Sonntag gegen 18 Uhr den Zaun eines Wildtiergeheges in der Talstra?e in Adrazhofen durchtrennt. Der Sachschaden kann bislang noch nicht beziffert werden. In j?ngster Zeit kam es mehrfach zu gleichartigen Sachbesch?digungen an dem Zaun. Das Polizeirevier Leutkirch ermittelt und bittet unter Tel. 07561/8488-0 um sachdienliche Hinweise.

Leutkirch

Kirchenbank besch?digt

Ermittlungen wegen gemeinsch?dlicher Sachbesch?digung hat das Polizeirevier Leutkirch eingeleitet, nachdem ein bislang unbekannter T?ter am Samstagnachmittag eine Bank in der Urlauer Kirche besch?digt hat. Der Unbekannte hinterlie? auf der Sitzbank in der letzten Reihe einen Schriftzug mit schwarzer Farbe. Personen, denen zwischen 13 und 18 Uhr verd?chtige Personen im Bereich der Kirche aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter Tel. 07561/8488-0 zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ravensburg Stabsstelle ?ffentlichkeitsarbeit Daniela Baier Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4917135 Polizeipr?sidium Ravensburg

@ presseportal.de