Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

11.01.2020 - 13:16:26

Polizeipräsidium Ravensburg / PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis ...

Landkreis Ravensburg - Wangen

Unfall auf Zebrastreifen

Auf dem Zebrastreifen des Südrings wurde am Freitagmittag gegen 11.50 Uhr eine 73-jährige Fußgängerin von einem Nissan angefahren. Die Unfallverursacherin bog zunächst von der Bregenzer Straße auf den Südring ein und übersah die querenden Passantin. Die Fußgängerin wurde von dem Auto erfasst und auf die Motorhaube geschleudert. Mit schweren Verletzungen musste die Frau vom Rettungsdienst ins Klinikum Wangen gebracht werden. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 2000.- Euro.

Baienfurt

Ersthelfer nach Verkehrsunfall gesucht

Am Freitag um 19:54 Uhr fuhr eine 48-jährige Lenkerin mit ihrem Pkw die L 314 (Nord-Tangente) von der Waldseer Straße in Fahrtrichtung Bergatreute. An der Kreuzung zur Baindter Straße kollidierte sie mit dem Pkw einer 43-jährigen Frau, welche mit ihrem Pkw die Kreuzung von der Baindter Straße kommend überqueren wollte. Beide Unfallbeteiligten gaben an, dass die jeweilige Ampel "grün" angezeigt habe. Durch den Verkehrsunfall zog sich eine der Beteiligten leichte Verletzungen zu. Der Unfallhergang wurde von einer männlichen Person beobachtet, der als Ersthelfer fungierte. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 6000.- Euro. Der Ersthelfer wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weingarten unter Tel. 0751 803-6666 in Verbindung zu setzen.

Hoßkirch/Eichstegen

Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Ein 21-jähriger Pkw-Lenker befuhr am Freitag gegen 06:40 Uhr die L 286 von Hoßkirch Richtung Eichstegen. Kurz vor dem Ortsschild Eichstegen kam ihm im dortigen Kurvenbereich ein unbekannter Pkw-Lenker entgegen, der gerade überholte. Um einen Verkehrsunfall zu verhindern, musste der junge Mann seinen Pkw stark abbremsen und nach rechts ausweichen. Hierbei touchierte er die Leitplanke, wodurch ein Sachschaden von nahezu 800.- Euro entstand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Verkehrsunfall bzw. zum Verursacherfahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten unter Tel. 0751/803-6666 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg Polizeiführer vom Dienst Michael Landthaler Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4489182 Polizeipräsidium Ravensburg

@ presseportal.de