Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

PP Heilbronn,, Stand 23.00 Uhr

08.10.2019 - 02:01:20

Polizeipräsidium Heilbronn / PP Heilbronn,, Stand 23.00 Uhr

Heilbronn - Neckar-Odenwald-Kreis Haßmersheim: Schwerer Unfall Am Montag, 07.10.2019, gegen 17.25 Uhr, befuhr ein 32-jähriger mit seinem Opel Kleinbus die K 3947 aus Richtung Siegelsbach kommend in Fahrtrichtung Neckarmühlbach. Aus unbekannter Ursache kam er zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine kurze Strecke im Grünstreifen, lenkte stark nach links und stieß daraufhin mit dem ordnungsgemäß entgegenkommenden Pkw Audi eines 58-jährigen frontal zusammen. Der Transporter schleuderte quer über die Fahrbahn und überschlug sich mehrmals. Dabei kollidierte er mit einem weiteren entgegenkommenden Pkw Golf gelenkt von einer 23-jährigen Frau. Im Grünbereich rechts neben der Fahrbahn kam der Transporter auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer und sein 29-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt. Der 58-jährige wurde ebenfalls schwer und die 29-jährige leicht verletzt. Für den Beifahrer im Opel war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Vom Rettungsdienst waren 4 Fahrzeuge und zwei Notärzte im Einsatz. Die Feuerwehr war mit 4 Fahrzeugen und 25 Mann an der Unfallstelle. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von ca. 28.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-9 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de