Obs, Polizei

PP-ELT: Festfahrung eines Fahrgastkabinenschiffes in Ludwigshafen

11.09.2018 - 13:56:42

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik / PP-ELT: Festfahrung ...

Ludwigshafen - Am heutigen Morgen gegen 04:00 Uhr fuhr sich ein mit 185 Personen besetztes Fahrgastkabinenschiff in Höhe des Luitpolthafens in Ludwigshafen auf einer Sandbank fest. Das Fahrgastschiff befand sich auf der Reise von Basel nach Amsterdam und wollte an einem Steiger in Mannheim anlegen. Während des hierfür erforderlichen Aufdrehens kam es auf der Sandbank fest. Fahrgäste wurden nicht verletzt. Aufgrund des niedrigen Wasserstandes musste ein Evakuierungsversuch mit Hilfe eines weiteren größeren Fahrgastschiffes abgebrochen werden. Zurzeit wird versucht, das Fahrgastschiff unter der Aufsicht des Wasserstraßen- und Schifffahrtamtes Mannheim mit den Fahrgästen an Bord durch ein Gütermotorschiff freizuschleppen.

OTS: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117719 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117719.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik WSP-Station Ludwigshafen Telefon: 0621-9632900

oder Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik Abteilung Wasserschutzpolizei-Pressestelle Telefon: 06131-65 8042 E-Mail: ppelt.wsp.pressestelle@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de