Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

PP-ELT: Die Wasserschutzpolizei bittet um Mithilfe

22.06.2020 - 10:46:24

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik / PP-ELT: Die ...

Koblenz/Oberfell - Am gestrigen Sonntag, 21.06.2020 gegen 12.55 Uhr fuhr eine Motoryacht mit hoher Geschwindigkeit an einem festgemachten Sportboot an der Spundwand in Oberfell/Mosel vorbei. Durch den hierbei erzeugten Sog- und Wellenschlag verletzte sich eine auf dem festgemachten Sportboot befindliche Person leicht.

Der Motoryacht sollte es sich um eine blauweiße Yacht handeln, nähere Angaben sind nicht bekannt. Die Wasserschutzpolizeistation Koblenz bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0261-972860.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik WSP-Station Koblenz Telefon: 0261-972860 E-Mail: ppelt.wsp.ko@polizei.rlp.de

oder Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik Abteilung Wasserschutzpolizei-Pressestelle Telefon: 06131-65 8042 E-Mail: ppelt.wsp.pressestelle@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117719/4630163 Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

@ presseportal.de