Polizei, Kriminalität

Poller umgefahren und geflüchtet

14.04.2018 - 13:36:23

Polizeipräsidium Aalen / Poller umgefahren und geflüchtet

Schwäbisch Hall - Kurz nach 13 Uhr rangierte ein größerer weißer Pkw an der Kunsthalle Würth und beschädigte hierbei einen umlegbaren Poller. Der Fahrer stieg aus seinem Fahrzeug aus, sah sich den erheblichen Schaden am Edelstahl-Poller in Höhe von ca. 800 Euro an und entfernte sich daraufhin mit seinem Fahrzeug in unbekannte Richtung. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen größeren Mercedes, vermutlich eine GLC-Klasse mit Schweizer Zulassung und Aargauer Kennzeichen, handeln dürfte. Im näheren Umfeld konnte der Mercedes nicht mehr festgestellt werden. Die Polizei in Schwäbich Hall, Tel. 0791/ 4000, sucht Zeugen, die nähere Angaben zu dem flüchtigen Mercedes machen können.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07151 950-290 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!