Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeitaucher im Cluvenhagener See

01.07.2020 - 12:46:41

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Polizeitaucher im ...

Landkreis Verden - Langwedel/Cluvenhagen. Auf Anforderung der Polizei Verden sind derzeit mehrere Polizeitaucher im Cluvenhagener See eingesetzt. Grund für die polizeilichen Tauchgänge ist ein Hinweis einer Zeugin, die sich in der Nacht auf Montag bei der Polizei Verden gemeldet hatte. Sie teilte mit, dass sie und ihre Freundin ein paar Stunden zuvor eine möglicherweise ertrinkende Person im Cluvenhagener See wahrgenommen hätten. Beamte des Verdener Streifendienstes suchten daraufhin noch in der Nacht das Seeufer ab, zurückgelassene Kleidung oder sonstige Hinweise darauf, dass eine Person in den See gegangen sein könnte und nicht wieder zurückkam, konnten die Polizisten jedoch nicht feststellen. Eine erneute Absuche im Umfeld des Sees nach Sonnenaufgang führte auch am Montag nicht zum Auffinden von Anhaltspunkten, die dafürsprechen, dass eine Person untergegangen sein könnte. Vermisstenanzeigen sind bei der Polizei zudem nicht eingegangen. Trotzdem forderte die Polizei Verden die Polizeitaucher aus Oldenburg an, die am Dienstag den etwa 150 m breiten, 200 m langen und bis zu 8 m tiefen See intensiv absuchten. Da die Absuche nicht vollständig abgeschlossen werden konnte, werden auch am Mittwoch weitere Tauchgänge folgen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-107 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4639569 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de