Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 191116-1: Ordnungsamt, ...

16.11.2019 - 11:06:26

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 191116-1: Ordnungsamt, .... 191116-1: Ordnungsamt, Zoll und Polizei kontrollierten Shisha-Bars - Bergheim

Rhein-Erft-Kreis - Das Ordnungsamt der Stadt Bergheim, das Hauptzollamt Köln und die Polizei Rhein-Erft-Kreis geben gemeinsam bekannt: Das Ordnungsamt der Stadt Bergheim, das Hauptzollamt Köln und die Polizei Rhein-Erft-Kreis haben am Freitag, dem 15. November, in einer gemeinsamen Aktion zwischen 23:00 Uhr und 01:00 Uhr zwei Shisha-Bars im Bergheimer Stadtgebiet kontrolliert. Beteiligt war außerdem die Feuerwehr. Diese Aktion war die erste dieser Art in Bergheim, um die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen und im Besonderen die im Oktober erlassene Allgemeinverfügung zu überprüfen. "In beiden Lokalitäten haben wir lediglich einen Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz festgestellt, das ist ein erfreuliches Ergebnis", so Andrea Lehmann-Pedyna, Fachbereichsleiterin für das Ordnungswesen.

Der Zoll stellte insgesamt mehr als 500 Dosen Shisha-Tabak sicher. "Das ist eine ordentliche Menge, obwohl der Zoll immer wieder Kontrollen dieser Art durchführt", kommentiert Bianca Munkler, Pressesprecherin vom Hauptzollamt Köln. Zudem befragten Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit insgesamt elf Personen zu ihren Beschäftigungsverhältnissen. Bereits vor Ort lagen in mehreren Fällen Hinweise vor, dass gegen die Sofortmeldepflicht verstoßen wurde. "Im nächsten Schritt werden die aufgenommenen Daten der angetroffenen Personen ausgewertet.", so Munkler weiter. Die Polizei Rhein-Erft-Kreis leistete Vollzugshilfe, um den friedlichen und reibungslosen Ablauf der Maßnahmen zu gewährleisten. Ein weiblicher Gast (23) wurde aufgrund eines bestehenden Haftbefehls festgenommen. Während der Einsatzmaßnahmen beschädigten Unbekannte einen geparkten Streifenwagen in der Graf-Otto-Straße. Ein Zeuge hörte einen Knall und sah zwei junge Männer in Richtung Im Rauland weglaufen. (bb)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Stadt Bergheim, Pressestelle Telefon: 02271 83-0

Hauptzollamt Köln, Pressestelle E-Mail: presse.hza-koeln@zoll.bund.de Telefon:0159 043 89 503

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

@ presseportal.de