Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 191002-5: ...

02.10.2019 - 14:56:36

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 191002-5: .... 191002-5: Meckenheim-Altendorf/Erftstadt: Hochwertiger Mercedes gestohlen - Polizei bittet um Hinweise

Rhein-Erft-Kreis - In der Nacht zu Mittwoch (02.10.2019) entwendeten unbekannte Täter einen grauen Mercedes CLS in Meckenheim. Das Fahrzeug wurde später in Erftstadt geortet, aber nicht aufgefunden. Der Wagen mit SU-Kennzeichen war zuvor vor einem Haus in der Straße "Auf dem Acker" geparkt. Die Täter nutzten den Zeitraum von 21:00 Uhr am Dienstagabend und 01:00 Uhr am Mittwoch zur Tatausführung. Das Fahrzeug, das mit einem GPS-Ortungssystem ausgestattet ist, konnte vom Eigentümer in der Nacht im Albert-Einstein-Ring in Erftstadt geortet werden. Als Beamte der Polizei des Rhein-Erft-Kreises die Örtlichkeit überprüften, fehlte von dem Wagen jedoch jede Spur. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass an der Örtlichkeit Veränderungen an dem Mercedes vorgenommen wurden, suchen die Ermittler des zuständigen Kriminalkommissariats 35 der Bonner Polizei nach Zeugen. Wem sind im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen in Meckenheim-Altendorf oder im Albert-Einstein-Ring in Erftstadt aufgefallen? Wer hat das beschriebene Fahrzeug gesehen? Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 0228 15-0 entgegen. Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-22 Fax: 0228-151202 https://bonn.polizei.nrw

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

@ presseportal.de