Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 190809-1: Streifenbeamte ...

09.08.2019 - 12:21:22

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 190809-1: Streifenbeamte .... 190809-1: Streifenbeamte beendeten Trunkenheitsfahrt - Frechen / Köln

Rhein-Erft-Kreis - Ein 45-jähriger Autofahrer fuhr mit 2,38 Promille von Köln nach Frechen.

Nach Hinweisen zu einer möglichen Trunkenheitsfahrt eines Autofahrers in der Adamsstraße in Köln-Mülheim fahndete die Kölner Polizei am Donnerstag (08. August) um 23:00 Uhr auch im Bereich seiner Wohnanschrift in Frechen. Beamten fiel der gesuchte Wagen auf der BAB-Ausfahrt Frechen an der Holzstraße auf. Die Kölner Polizisten bemerkten die unsichere Fahrweise des Autofahrers und gaben ihm deutliche Anhaltesignale. Bei der anschließenden Kontrolle zeigte das Atemalkoholmessgerät einen Wert von 2,38 Promille. Seinen Wagen ließen die Beamten verschlossen am Anhalteort stehen und in der Polizeiwache entnahm dem 45-jährigen Mann eine Ärztin eine Blutprobe. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Er muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (bm)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

@ presseportal.de