Obs, Polizei

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 180213-3: Autoscheiben ...

13.02.2018 - 16:42:08

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 180213-3: Autoscheiben .... 180213-3: Autoscheiben eingeschlagen und Geld entwendet - Zeugen gesucht - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis - In der Nacht von Rosenmontag auf Dienstag (13. Februar) haben Unbekannte nach derzeitigem Ermittlungsstand Autoscheiben von zehn Fahrzeugen eingeschlagen.

Die Taten ereigneten sich zwischen 21:40 Uhr und 4:05 Uhr auf einem Park-and-Ride-Parkplatz in der Erfttalstraße (Landesstraße 122). Der Tatort liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof in Sindorf. In einem Fall erbeuteten die unbekannten Täter Bargeld. Die Ermittler des Kriminalkommissariats 22 in Kerpen suchen Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. (nh)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!