Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Text Mining: Polizei wappnet ...

27.11.2019 - 17:51:37

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Text Mining: Polizei wappnet .... (UL) Ulm - Text Mining: Polizei wappnet sich für die Zukunft /

Ulm - Spezialisten der Polizei im Bereich Datenanalyse trafen sich am Dienstag und Mittwoch in Ulm zu einer internationalen Tagung. Schwerpunktthema der Veranstaltung war "Text Mining", also die Auswertung der mittlerweile riesigen Textdatenmengen im Rahmen von Ermittlungsverfahren.

"Angesichts der ständig wachsenden Datenmengen, die im Rahmen von Ermittlungsverfahren auszuwerten sind, ist die Frage, wie in diesen Mengen die richtigen Informationen gefunden werden können, immer wichtiger. Ich freue mich deshalb darüber, dass wir uns in Ulm mit dieser mittlerweile 3. Internationalen Tagung diesem wichtigen Thema widmen können", sagte Polizeipräsident Bernhard Weber zu Beginn der Veranstaltung. Bis zu einer Million Messenger-Nachrichten auswerten zu müssen sei keine Seltenheit mehr. Daneben würden regelmäßig zig Terabyte an Daten anfallen, die ebenfalls ausgewertet werden müssten. "Ein Terabyte, das sind etwa 1.000 Kleinlaster voller Bücher. Dass dies niemand manuell auswerten kann, steht außer Frage", so Weber weiter. Ansatzpunkte, wie diese Datenmengen bewältigt werden können, sollte die Tagung der Polizeibeschäftigten mit führenden nationalen und internationalen Experten ergeben. Unter diesen Experten waren sowohl Mitarbeiter renommierter Firmen und Institutionen als auch Fachleute aus Bundeskriminalamt, Landeskriminalämtern und Polizeien benachbarter Staaten.

"Der Erfahrungsaustausch war wichtig und hat uns sicher weitergebracht", sagte Weber zum Schluss der Veranstaltung. Mit den gewonnenen Erkenntnissen und best-practice-Erfahrungen könne die Polizei, auch hier in der Region, gute Ansätze für erfolgreiche Ermittlungen finden, um auch in Zukunft die Sicherheit in der Region zu gewährleisten, ist sich Weber sicher.

+++++++++++

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4452414 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de