Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Betrunkener Gast wurde nach ...

19.11.2017 - 10:56:53

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Betrunkener Gast wurde nach .... (UL) Ulm - Betrunkener Gast wurde nach Hausverbot in Gewahrsam genommen

Ulm - Einem 29-jährigen Mann wurde in einer Gaststätte ein Hausverbot erteilt, nachdem er andere Gäste angepöbelt hatte. Um 22.50 Uhr musste die Polizei in die Olgastraße fahren und dem Mann den Weg zur Tür weisen. Er verweigerte den Beamten standhaft die Nennung seines Namens. Eine Durchsuchung nach einem Ausweis war erfolglos. Er begann die eingesetzten Beamten zu beleidigen und zu bedrohen. Für die weiteren Maßnahmen wurde er auf das Revier verbracht. Die Bereitschaftsrichterin ordnete einen Gewahrsam zur Ausnüchterung an. Auf dem Polizeirevier zeigte sich der Mann kooperativer. Nachdem der Angetrunkene seinen Namen nannte, war die Identitätsfeststellung schnell erledigt. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von knapp 2 Promille.

++++++++++++++++++++++++++++2188068;

Polizeiführer vom Dienst (GU);

Tel. 0731/188-1111;

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!