Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ulm / Schlierbach - Falsch eingeordnet und ...

10.09.2017 - 14:01:42

Polizeipräsidium Ulm / Schlierbach - Falsch eingeordnet und .... (GP) Schlierbach - Falsch eingeordnet und abgebogen - zwei Leichtverletze

Ulm - Am Samstag, gegen 13.40 Uhr, ereignete sich an der Einmündung von der Auchtertstraße in die Bundesstraße 297 ein Verkehrsunfall. Ein 85-jähriger PKW-Lenker befuhr die Auchtertstraße und wollte nach links in Richtung Kirchheim/Teck abbiegen. Im Einmündungsbereich verlor er den Überblick und ordnete die Fahrspuren falsch zu. Er fuhr neben der Linksabbiegerspur an der dortigen Verkehrsinsel links vorbei. Somit befand es sich auf dem Straßenbereich, der eigentlich den Linksabbiegern aus Richtung Albershausen vorbehalten war. Er missachtete auch das Rotlicht, welches für ihn geholten hatte. Bei dem nun folgenden Abbiegevorgang nach links, übersah er den von rechts herannahenden PKW eines 58-jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden beide Fahrzeuglenker leicht verletzt. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe mussten durch die Feuerwehr abgebunden werden.

++++++++++++++++++++++++++++1717079;

Polizeiführer von Dienst (GU)

Tel.: 0731/188-1111;

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!