Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ulm / Königsbronn - Aufgrund ...

28.06.2020 - 12:56:39

Polizeipräsidium Ulm / Königsbronn - Aufgrund .... (HDH) Königsbronn - Aufgrund alkoholischer Beeinflussung von der Fahrbahn abgekommen

Ulm - Am frühen Samstagmorgen gegen 06.00 Uhr befuhr ein 21-jähriger BMW-Fahrer die B19 von Oberkochen in Richtung Königsbronn. In einer Linkskurve war er vermutlich zu schnell unterwegs, weshalb er von der Fahrbahn abkam, mit einem Baumstumpf und einem Leitpfosten kollidierte und nach rund 90 Metern wieder auf der Fahrbahn zum Stehen kam. Der Mann, der alleine in seinem Pkw unterwegs war, wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Bei der Unfallaufnahme konnte durch die Beamten Alkoholgeruch bei dem 21-Jährigen festgestellt werden. Ein Alkoholtest bestätigte dies. Aufgrund der Verletzungen wurde der Mann mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde durch die Ärzte auch gleich eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde von der Polizei beschlagnahmt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt. Der Mann erhält eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

++++++++++++++++++++++++++++1138842

Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Bebe), 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4636377 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de