Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ulm / Gingen / Fils - Hoher Sachschaden und ...

03.02.2018 - 14:31:31

Polizeipräsidium Ulm / Gingen/Fils - Hoher Sachschaden und .... (GP) Gingen/Fils - Hoher Sachschaden und zwei Verletzte durch Auffahrunfall

Ulm - Am Freitagabend, gegen 19 Uhr, fuhr ein 34-Jähriger mit seinem VW auf der B10 in Richtung Süßen. An der Auffahrt zur neuen B10 wollte er an der ampelgeregelten Einmündung nach links abbiegen. Weil die Ampel von Grün auf Gelb wechselte, blieb der Renault vor ihm vorschriftsmäßig stehen. Dies erkannte der VW-Fahrer zu spät und fuhr auf. Am Renault entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000EUR, am VW des Verursachers in Höhe von 8.000EUR. Der 40-jährige Fahrer des Renault und seine 39-jährige Beifahrerin wurden leichtverletzt. Sie wurden zur Untersuchung in eine Klinik gefahren.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE) 0216837 Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!