Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ulm / Donzdorf - Meldung über angeblichen ...

05.07.2017 - 14:21:43

Polizeipräsidium Ulm / Donzdorf - Meldung über angeblichen .... (GP) Donzdorf - Meldung über angeblichen Kampfhund verängstigt Bevölkerung in Donzdorf

Ulm - Am Mittwochmorgen gegen 06.40 Uhr teilte ein Anrufer beim Polizeirevier in Eislingen mit, dass ein grauer Pittbull sich im Bereich der Hauptstraße bis zu einem Einkaufsmarkt unterwegs sei und Passanten anknurre. Bei der Überprüfung durch eine Polizeistreife konnte dieser nicht gesehen werden. Auch ist im Bereich von Donzdorf kein solcher Kampfhund gemeldet. Die Geschichte machte über die Soziale Medien und über einen Radiosender die Runde und zahlreiche Bürger in Donzdorf machten sich Sorgen. Bisher wurde der Hund nur am frühen Morgen ein Mal gesehen. Die Polizei fuhr mehrfach durch die Stadt und hielt bis zum Mittag nach dem angeblichen Kampfhund ohne Erfolg Ausschau.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!