Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ulm / Biberach - Traktor blockiert ...

10.08.2018 - 13:26:52

Polizeipräsidium Ulm / Biberach - Traktor blockiert .... (BC) Biberach - Traktor blockiert Bundesstraße / Nichts konnte einen 79-Jährigen am Donnerstag bei Biberach aufhalten

Ulm - Gegen 16.15 fuhr ein Traktorfahrer auf den Wegen in der Nähe der B 30. Plötzlich durchbrach das Fahrzeug einen Wildzaun, fuhr eine steile Böschung hinab und setzte über einen Graben. Dabei wurde die Vorderachse des Traktors beschädigt. Dennoch stoppte diese Beschädigung die Fahrt nicht: Der Lamborghini rollte auf die B 30 und blieb dort auf der Spur in Richtung Ulm stehen. Glücklicherweise war zu diesem Zeitpunkt kein Fahrzeug unterwegs. Der 79-jährige Lenker verletzte sich bei dem Unfall leicht. Ein Arzt versorgte ihn an der Unfallstelle. Der Mann kam vorsorglich in ein Krankenhaus.

Die Bergung des Traktors durch eine Spezialfirma dauerte mehrere Stunden. Dabei war auch die Feuerwehr Biberach im Einsatz. Für diese Zeit war die B 30 in Richtung Ulm zwischen den Ausfahrten am Jordanband und Biberach-Nord gesperrt. Den Gesamtschaden an der Grünfläche und dem Lamborghini schätzt die Polizei auf ungefähr 22.000 Euro. Warum der Traktor bis auf die Bundesstraße fuhr, wissen die Polizisten noch nicht. Deshalb haben sie die Ermittlungen aufgenommen.

++++1516064

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Neu: Jetzt auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de