Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ulm / Achstetten - Fahrzeugführer fuhr ...

26.08.2017 - 13:26:41

Polizeipräsidium Ulm / Achstetten - Fahrzeugführer fuhr .... (BC) Achstetten - Fahrzeugführer fuhr beim Ausparken in den Bach und muss nun seinen Führerschein abgeben - Autofahrer war stark alkoholisiert

Ulm - Ein 44jähriger Mann fuhr am Samstag gegen 00.45 Uhr mit seinem PKW beim rückwärts Ausparken in der Hauptstraße in einen Bachgraben. Eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife konnte bei dem Lenker des Opel Vectra starken Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest an der Unfallstelle ergab, dass der Alkoholpegel weit über dem Grenzwert für die absolute Fahruntüchtigkeit lag. Der Opel Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Er trägt nicht nur die Kosten für die Blutentnahme, sondern muss sich auch wegen einer Trunkenheitsfahrt verantworten. Eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft Ravensburg folgt.

+++++++++++++++++++ (1625892);

Polizeiführer vom Dienst/Pick;

Telefon 0731 188 1111;

E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!