Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / ...

08.10.2019 - 14:41:36

Polizeipräsidium Tuttlingen / .... (Rottweil-Autobahn 81) Auffahrunfall fordert zwei Verletzte und rund 30.000 Euro Sachschaden

Rottweil-Autobahn 81 - Ein Auffahrunfall auf der Autobahn 81 hat am Montag, gegen 14.50 Uhr, zwei Verletzte und rund 30.000 Euro Sachschaden gefordert. Ein 20-jähriger Mercedes-Fahrer war in Richtung Stuttgart unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Villingen-Schwenningen und Rottweil überholte der Mercedes-Fahrer einen Lastwagen. Nach dem Überholvorgang erkannte der 20-Jährige einen vorausfahrenden Mercedes auf dem Überholstreifen zu spät und fuhr wuchtig auf das Heck auf. Fahrer und Beifahrerin wurden beim Aufprall leicht verletzt. Der 20-Jährige Unfallverursacher blieb unverletzt.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Harri Frank Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-113 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de