Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / ...

31.08.2017 - 14:31:56

Polizeipräsidium Tuttlingen / .... (Albstadt-Pfeffingen) Überholender Motorradfahrer bremst Gegenverkehr aus - Radfahrer fährt gegen Auto und stürzt (Zeugenaufruf)

Albstadt-Pfeffingen - An der Einmündung der Onstmettinger Straße in die Zillhauser Straße ist am Mittwochabend ein überholender Motorradfahrer nur um Haaresbreite an einem Frontalzusammenstoß vorbeigeschrammt. Ein entgegenkommender BMW-Fahrer musste voll abbremsen, um eine Kollision zu vermeiden. Der ihm nachfolgender Radfahrer wurde von der Vollbremsung überrascht und prallte gegen das BMW-Heck.

Aber der Reihe nach: Gegen 18.45 Uhr fuhr eine kleine Autokolonne auf der Zillhauser Straße in Richtung Zillhausen. Kurz vor der Einmündung der Onstmettinger Straße hielt die Dreierkolonne an, um einem Rettungswagen die Ausfahrt aus einem Privatgrundstück zu ermöglichen. Hinter der Kolonne kam ein Motorrad, dessen Fahrer die drei wartenden Autos überholte. Zeitgleich bog ein BMW aus der Onstmettinger Straße nicht links in die Zillhauser Straße ein und fuhr auf das Motorrad zu. Der 53-jährige BMW-Fahrer reagierte sofort, trat voll auf die Bramse und brachte seinen Pkw zum Stehen. Dem Biker gelang es, sich ohne Berührung zwischen den stehenden PKWs durchzuschlängeln. Er setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Die notwendige Vollbremsung des BMW-Fahrers wurde dem ihm nachfolgenden Radler zum Verhängnis: er erkannte zu spät, was vor ihm los ist und fuhr dem Auto ins Heck. Der 45-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Mit dem Rettungswagen wurde er ins Klinikum Balingen gebracht. Einen Schutzhelm trug er nicht. An dem BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 2000 Euro.

Die Verkehrspolizei hat gegen den Motorradfahrer ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet und sucht nach Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0741 34879 0 entgegengenommen.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!