Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Zusammenstoß zwischen ...

11.06.2019 - 21:41:27

Polizeipräsidium Tuttlingen / Zusammenstoß zwischen .... (Aldingen)Zusammenstoß zwischen zwei Pkws im Begegnungsverkehr - junge Pkw-Lenkerin getötet - Bundesstraße weiter gesperrt - Zeugen dringend gesucht

Aldingen - Am Dienstnachmittag, gegen 16.50 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 14, zwischen Aldingen und Aixheim, ein schwerer Verkehrsunfall bei dem eine junge Opel-Fahrerin getötet wurde. In einem weiteren am Unfall beteiligten Pkw Audi wurden zwei erwachsene Insassen schwer sowie ein Säugling (wenige Monate alt)lebensgefährlich verletzt. Dr Unfallhergang ist bislang noch unklar. Es ist jedoch von einem Zusammenstoß im Begegnungsverkehrs auszugehen. Die Identitäten der Beteiligten stehen noch nicht zweifelsfrei fest. Ein Sachverständiger wurde von der Staatsanwaltschaft Rottweil mit der Untersuchung des Unfallgeschehens betraut. Die Bundesstraße ist momentan in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Beamten der Unfallaufnahme der Verkehrspolizei in Zimmern o.R. sucht eingehend nach Zeugen. Die Personalien dreier Ersthelferinnen, die den Säugling aus dem stark beschädigten Audi retteten, sind der Polizei ebensowenig bekannt wie die Identität eines Pkw-Lenkers, der sich zum Zeitpunkt des Unfalls mit seinem Fahrzeug in unmittelbarer Nähe befand. Die genannten Personen sowie weitere Zeugen werden dringend gebeten sich bei der Verkehrspolizeidirektion in Zimmer o.R., Tel. 0741/34879-0, zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-110 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizeiskandal um «NSU 2.0» - Polizist nach Drohfax an Anwältin vorübergehend festgenommen Frankfurt/Main - Ein Polizist aus Mittelhessen ist im Rahmen der Ermittlungen zu den Drohfaxen an die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz vorläufig festgenommen worden. (Politik, 27.06.2019 - 09:08) weiterlesen...

Polizist nach Drohfax an Anwältin vorübergehend festgenommen. Er sei allerdings am selben Tag wieder freigelassen worden, da keine Haftgründe vorlagen und ein dringender Tatverdacht nicht nachgewiesen werden konnte, sagte eine Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft. Entlastet sei der Beamte aber auch nicht: «Die Ermittlungen gehen weiter.» Basay-Yildiz hatte im NSU-Prozess Nebenkläger aus den Familien der Opfer der rechtsextremen Mordserie vertreten. Frankfurt/Main - Ein Polizist aus Mittelhessen ist im Rahmen der Ermittlungen zu den Drohfaxen an die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz vorläufig festgenommen worden. (Politik, 27.06.2019 - 08:46) weiterlesen...

Polizei folgt neuen Hinweisen zu Verbleib von Ex-RAF-Trio Nach der Veröffentlichung weiterer Fotos von drei Ex-RAF-Terroristen sind bei der Polizei neue Hinweise zum Aufenthaltsort des Trios eingegangen. (Polizeimeldungen, 24.06.2019 - 07:41) weiterlesen...

Polizist verfolgt mit E-Scooter Diebe. Ein Beamter in Berlin hatte zwei Diebe zu verfolgen - und lieh sich prompt den Mietroller eines Passanten, wie die Polizei twitterte. Die Diebe hätten versucht, mit gestohlener Kleidung zu entkommen. Der Polizist auf dem ausgeliehenen E-Scooter habe aber einen von ihnen gestellt und festgenommen. Berlin - Kaum sind die neuen Elektro-Tretroller zugelassen, leisten sie schon der Polizei gute Dienste. (Politik, 21.06.2019 - 11:52) weiterlesen...