Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Versuch der ...

11.09.2019 - 12:21:21

Polizeipräsidium Tuttlingen / Versuch der .... (VS-Schwenningen) Versuch der räuberischen Erpressung: Junger Mann greift 29-Jährigen in der Salinenstraße an - Polizei sucht Zeugen

Villingen-Schwenningen - Zu einem nachträglich angezeigten Raubdelikt, begangen durch einen jungen Mann, der in den frühen Morgenstunden des Sonntags einen 29-Jährigen Fußgänger in der Schwenninger Salinenstraße attackierte, sucht die Polizei dringend Zeugen. Nach bisherigen Ermittlungen und den Angaben des 29-jährigen Geschädigten zufolge, befand sich dieser am frühen Sonntagmorgen, gegen 3.30 Uhr, auf der Salinenstraße, zu Fuß auf dem Weg nach Hause, als er an der Einmündung Rietenstraße von einem jungen Mann angegangen wurde. Dieser habe ihm eine Schusswaffe an den Kopf gehalten, ihn in den Schwitzkasten genommen und Geld von ihm gefordert. Dem 29-Jährigen gelang es jedoch, sich zu befreien. Da zeitgleich mehrere PKW an der Tatörtlichkeit vorbeifuhren, ließ der Unbekannte von dem Geschädigten ab und ergriff die Flucht. Aufgrund der Begehungsweise, der Örtlichkeit und des Zeitpunktes der Tat, kann ein Zusammenhang mit einer schweren räuberischen Erpressung an einem 19-Jährigen im Neckarpark, ebenfalls am frühen Sonntagmorgen (wir berichteten: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/4369322) nicht ausgeschlossen werden. Wer sachdienliche Hinweise zu dem bislang unbekannten Täter geben kann, die Tat beobachtet oder in den frühen Morgenstunden des Sonntags anderweitige verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizei Schwenningen (07720 8500-0) oder mit der Kriminalpolizei in Villingen (07721 601-0) in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-110 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de