Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Verletzte Personen ...

14.01.2018 - 16:06:49

Polizeipräsidium Tuttlingen / Verletzte Personen .... (Freudenstadt) Verletzte Personen nach gleich zwei Auseinandersetzungen am frühen Sonntagmorgen

Freudenstadt - Gleich zu zwei Auseinandersetzungen, teilweise verbunden mit konsumiertem Alkohol, musste die Polizei in Freudenstadt am frühen Sonntagmorgen ausrücken. Um 03 Uhr wurde der Polizei eine Körperverletzung im Glashütteweg gemeldet, bei welcher ein 19-Jähriger mit einem Schlag mittels einer Flasche am Ohr und ein 22-Jähriger mit Faustschlägen im Gesicht verletzt wurden. Zuvor war es in einem Disco-Club im Glashütteweg, in welchem sich die Geschlagenen aufgehalten hatten, zu einer Auseinandersetzung mit drei anderen Besuchern gekommen. Nachdem ein Türsteher alle Beteiligten nach draußen verwiesen hatte, kam es auf der Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Die drei anderen Beteiligten - darunter ein untersetzter, etwa 1,80 Meter großer und junger Mann mit rundlichem Gesicht, möglicherweise serbischer Herkunft - schlugen auf den 19-Jährigen und auf den 22-Jährigen ein und flüchteten nach der Tat. Die beiden verletzten jungen Männer mussten ärztlich behandelt werden. Hinweise zu dem Sachverhalt und den geflüchteten Männern nimmt die Polizei Freudenstadt (07441 536-0) entgegen.

Gegen 05 Uhr kam es zu einer weiteren Auseinandersetzung in der Friedrichstraße, zu der die Polizei gerufen wurde. Dort kam es im Bereich einer Wohnanlage zu einem Streit zwischen mehreren Personen, in deren Verlauf auch ein geparktes Auto beschädigt wurde. Bei dieser Auseinandersetzung wurde ein 23-Jähriger von mehreren Personen angegangen und durch Schläge derart verletzt, dass er sich in ärztliche Behandlung begeben musste. Hintergrund für diese Auseinandersetzung dürfte eine Beziehungsstreit gewesen sein. In beiden Fällen dauern die Ermittlungen der Polizei Freudenstadt an.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-115 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!