Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Unfallflüchtiger bei ...

04.11.2018 - 17:31:15

Polizeipräsidium Tuttlingen / Unfallflüchtiger bei .... (Rottweil) Unfallflüchtiger bei weiterem Crash gestoppt

Rottweil - Nur von kurzer Dauer war der "Fluchtversuch" eines Unfallverursachers nach einem Parkrempler am Samstagabend in der Königstraße. Beim Rottenmünster nahm die Fahrt mit einem weiteren Unfall ein jähes Ende.

Kurz vor 20 Uhr stieß ein 73-jähriger Autofahrer in der Königstraße vor der Gaststätte Gambrinusstube gegen einen geparkten Mercedes. Der 73-Jährige fuhr weiter, wurde aber von einem 22-jährigen Zeugen des Unfalls verfolgt. In der Schwenninger Straße setzte sich der 22-Jährige mit seinem BMW vor den Mercedes des Unfallverursachers und versuchte ihn zum Anhalten zu bewegen. Dass der BMW vor ihm langsamer wird, erkannte der 73-Jährige nicht und fuhr ihm deswegen ins Heck.

Während der Unfallaufnahme stellten die Gesetzteshüter fest, dass er getrunken hatte. Der an Ort und Stelle durchgeführte Atemalkoholtest ergab etwas über 1,6 Promille. Deswegen ging es anschließend ins Krankenhaus zur Blutentnahme. Auf dem Weg dorthin und im Krankenhaus kam es zu Widerstandshandlungen. Dabei beleidigte der 73-Jährige die eingesetzten Beamten. An den beteiligten PKWs entstand ein Gesamtschaden in Höhe von zirka 6500 Euro. Der Mercedes des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit. Er wurde deswegen abgeschleppt. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de